Category : klassiker

Mercedes C112, eine revolutionäre Gullwing, die nicht geboren zu werden, kam

Mercedes startete seine spektakulären 300SL „Gullwing“ im Jahr 1954, nach ein paar Jahren der Erfolg im Wettbewerb Rennversion. In den späten 80er Jahren kehrte Mercedes offiziell konkurrieren - nach fast 40 Jahren der freiwilligen Rückzug aus dem Wettbewerb - ein C11 mit Sauber entwickelt, mit dem der Sportwagen-WM 1990 sammelte. Auf der IAA in Frankfurt 1991 eingeführt Mercedes den C112, der geistige Nachfolger des Mercedes 300 SL, ein technologisches Schaufenster, die in Serie nicht produziert wird.

Es war das erste Flügeltürers nach den ursprünglichen 300 SL von 1954.

Der Mercedes C112 war einfach ein Prototyp, der einige Zeit revolutionäre Technologien debütierte, es würde Jahre dauern Produktion zu erreichen. Konzipiert als Straßenversion des Mercedes-Sauber C11 wurde auf der gleichen Basis zu Grunde: ein Monocoque aus Kohlefaser und Kevlar. Sein Design war nicht besonders fesselnd: er einen schweren Frontal mit großen optischen hatte und eine Verteidigung, in der mit einem Diffusor und einer dezenten Spoileroptik, die auch von einem Mercedes S-Klasse sind vom Alter gekommen sein könnte.

Mercedes C112, eine revolutionäre Gullwing, die nicht geboren zu werden, kam

Ein Schaufenster der Hochtechnologie

Die eigentliche Leistung der Mercedes C112 war unsichtbar. Es war ein First-Class-Technologie-Schaufenster. Seine wichtigste Neuerung war ein System ABC (Active Body Control), im wesentlichen ein aktives Aufhängungssystem. Verbunden mit Sensorkörpern und Chassis, die Kombination von hydraulischen und elektromechanischen in Echtzeit eingestellt, um die Härte der C112-Suspension in Abhängigkeit von der Fahrweise und Straßeneigenschaften. Nur von nur 5 Jahren populär solche Systeme im Sport worden.

Viele der Technologien sind noch Extras in Premiumfahrzeugen.

Eine weitere Neuerung war die Standardausrüstung von ABS - in den 90 selbst ein Novum war - und ASR Traktionskontrolle. Diese Entwicklungen waren bereits von Mercedes erfunden worden, um ein paar Jahren, aber nie angewandt zu einem hochfliegenden Sport. zusätzlich zu den ABS und Traktionskontrolle, das Auto hatte auch eine elektronische Bremskraftverteilung (EBD). Innovation ist noch nicht alles: Premiere auch ein System zum Messen des Reifendrucks TPMS und adaptive cruise control.

Mercedes C112, eine revolutionäre Gullwing, die nicht geboren zu werden, kam

Diese Entwicklungen würden nicht in Serienfahrzeuge bis vor fünf oder zehn Jahren aufgenommen werden. In Bezug auf die Aerodynamik hatte der Mercedes C112 einen ausgezeichneten Luftwiderstandsbeiwert, aber Ich konnte den Anstellwinkel des Heckspoilers variieren. Verbessern mit hohen Geschwindigkeit in Kurven und diente als Airbrake bei starkem Bremsen. Der Mercedes McLaren SLR würde die erste Produktion Mercedes sein, ein solches System ausstatten, 12 Jahre nach der Präsentation von Mercedes C112.

Typ pushrod Suspension wurde auf die des Sauber C11-Rennen identisch.

Die C112 hatte auch einen flachen Boden und einen funktionellen hinteren Diffusor. Das Auto wurde von einem neuen Motor angetrieben dann: 6.0 V12 atmosphärisch, die 408 PS entwickelt und ein maximales Drehmoment von 580 Nm. Diese stimmungsvolle seidig - schließlich durch die S verwendet wird, 600 und CL 600 - hat alle seine Kraft auf die Hinterräder durch ein manuelles Getriebe sechs Beziehungen. Mit einem Gewicht von 1.570 kg konnte 100 km / h in 4,9 Sekunden erreichen, und eine Spitzengeschwindigkeit von etwa enormen 310 km / h.

Mercedes C112, eine revolutionäre Gullwing, die nicht geboren zu werden, kam

Mercedes 700 Ablagerungen dieses supercar akzeptiert, aber es versäumt, die C112-Serie zu produzieren, die zu teuer gewesen wäre. Er zog nach und nach den Technologien in Straßenfahrzeugen gilt.

Quelle: Petrolicious | eMercedesBenz
In Diariomotor: Mercedes C111, Laboruntersuchungen und Aufzeichnungen der 70er Jahre

Mercedes C112, eine revolutionäre Gullwing, die nicht geboren zu werden, kam


Datsun 510 Turbo: ein echter Riese Killer, der die 400 PS berührt

Ich versichere Ihnen, dass dieses Video wird bei weitem das Beste, was Sie heute sehen. Dies ist eines jener Beispiele erinnern uns daran, dass das Wort Tuning oft zu frei verwendet wird, und dies zu vergleichen Datsun 510 mit fast jedem anderen Präparat ist mit ungeheuer ungerecht zu sein, was sie vorhaben Ausrüstung / Drive. Der Datsun 510 wurde von vielen als „der BMW der Armen“ und dass seine Inspiration, den späten sechziger Jahren genannt, lassen sich nicht sicher erinnern an einigen europäischen Limousinen verstecken, die zu dieser Zeit in den Vereinigten Staaten gelandet. aber Vergessen Sie die klassischen und denken, dass dieses Tier nicht weit von der 400 PS ist. Ein schöner und faszinierender gewesen bescheidener Klassiker.

Einige ihm den BMW der Armen genannt. Aber dank ihrer Herstellung, wäre heute in der Lage sein, viele BMW merendarse.

Er sagte, dass das Wort Tuning, sowie kurze quedársele, würde mit diesem Datsun grob unfair sein 510. definieren es als ein gutes restomod Es wäre fair zu ihm. Matt Farah von The Smoking Tire hat am Steuer dieses Babys war nicht nur wurde mit größten Geschmack restauriert und respektieren es verdient klassisch, sondern auch gewürzt mit der modernen Vorbereitung macht es zu einem enorm Spaß Spielzeug und Sport. Wenn Ihr Original-Motor erreicht diese Datsun knapp 100 PS, mit Transplantation eines SR20 und Turbo groß genug, Blush diese Schläfer viele Sport seine ursprüngliche Leistung vervierfacht, mit etwa 400 CV.

Und Intuition sagt uns - nicht genau, wir Google sagte, es -, dass der Eigentümer in der Schaltung genießen verwendet. Das bringt uns zu einem anderen neugierig wieder, dass dies nicht die in der Garage nur wiederhergestellt und vorbereitet Datsun 510 gespeichert ist.

Das Video, wie alles produziert / DRIVE ist einfach episch. Das Auto, diejenigen, die uns eine Enttäuschung gekostet, an einem Nachmittag zumindest sucht Bügeleisen im Internet und Zahlen machend, warum die Angelsachsen nennen, aber nur selten in der Automobilwelt, GAS - und es ist nicht das, was Sie denken, Sie (siehe wikipedia) .

Quelle: / DRIVE | Via: Jalopnik
In Diariomotor: Eine Datsun 280 ZX Auktion Turbo ein authentisches laune


Genießen Sie den klassischen Geschmack eines Toyota Land Cruiser Premiere eine fantastische restomod Die FJ Unternehmen

Die FJ Unternehmen Es ist eine kleine kalifornische Firma, die bei der Wiederherstellung klassische SUVs spezialisiert hat. Sie spezialisieren sich insbesondere in Toyota Land Cruiser erste Generation, Beste für ihre internen Code FJ bekannt. Was als ein Hobby des Gründers ein wertvolles Unternehmen geworden ist, die restomods von hoary Land Cruiser unrestored produziert. Das Ergebnis ist, ein Toyota Land Cruiser Marke klassisch mit einigen modernen Annehmlichkeiten, aber die ganze Geschmack und Stil vergangener Zeiten.

Die FJ Preise ab $ 55.000 Unternehmen und beinhalten nicht die Fluchtwagen.

Die Jobs, die Schlüsselwiederherstellungen Hand für einen Betrag sind die bei $ 55,000 beginnt und ein Spenderfahrzeug, produzieren einen brandneues Land Cruiser mit mehreren vordefinierten Modellen, im Einklang mit estádares der Zeit. ein Land Cruiser Klassik sehr getreu dem ursprünglichen Konzept, ein Modell Kalifornien Beachy Inspiration und ein Vorbild Sport mehr zum Genuss auf der Straße ausgerichtet. sie sind gründlich aus dem Gehäuse restauriert, und jede Komponente übersehen oder ignoriert.

Das Modell, das Sie auf dem Bildschirm haben Geboren in Japan im Jahr 1981 und wurde von einer kolumbianischen Elektrizitätsgesellschaft gekauft, die verwendeten es seit Jahren als Arbeitsfahrzeug. Er beendete in den Vereinigten Staaten und war eine hervorragende Basis für eine Restauration, weil der Motor noch lief und das Chassis hatte kaum Rost. Das Schicksal dieses Fahrzeug ist Copperoverland, ein Unternehmen, das Touren Off-Road-Kunden mit hoher Kaufkraft, mit dem Ziel, die Erkundung der entlegensten Winkel von Arizona organisiert. Ein Luxus, wirklich.

Gemalt in Olive 637, wird es für die Offroad-Touren für vermögende Fans in den Ebenen von Arizona verwendet werden.

Aber nicht wie dieser fantastischen Luxus Toyota Land Cruiser. Für den Anfang hat das Unternehmen installiert Scheibenbremsen an der Vorderachse, zuverlässiger und sicherer als die alten Trommelscheiben dieses Gerät. Sie haben auch installiert ein Old Man Emu Suspension, für den Offroad-Einsatz konzipiert. 2F-Motor, Sechszylinder-4,2-Liter und 135 PS, Es wurde wieder aufgebaut. Alle ihre Ärmel ersetzt und installiert neue Komponenten für Elektro-, Kühl- und Kraftstoffversorgung.

Der Motor ist wirklich ein neuer Motor, und aus dem FJ so reinigen Sie Unternehmen auf dem Ventildeckel essen können. Sie haben auch installiert ein neue rollcage, ein modernes Getriebe fünf Beziehungen und LED-Beleuchtung sowohl für die Abblendlichter nach vorne Gelände. Das Äußere des Autos wurde auch Farbe restauriert und lackiert Olive 637, ein offizieller Ton Toyota passt perfekt zu den natürlichen Farbtönen des Staates Arizona, wo das Land Cruiser leben.

Die Gesellschaft wird FJ Land Cruiser auf eine praktisch alles, was Sie wollen, wann immer Sie sich leisten können.

Im Inneren haben sie installiert MOAB Corbeau Sitze, Leder dunkel und exzellente Verarbeitung. Dies Toyota Land Cruiser behält auch die beiden Bänke im hinteren installiert, die noch mit einem Baldachin aus Elfenbein bedeckt ist. Ein kleiner Feuerlöscher und Fahrwerk frischt - Ritzel und Achsen zu voll restauriert - schließen Sie diese spektakuläre Restaurierung, mit all dem ursprünglichen Geschmack und ein paar, aber nützlichen modernen Ergänzungen. Die FJ Firma wollte nicht den Preis für diese fantastische Schöpfung verkünden.

Wir stellen uns vor es nicht billig sein. können Sie auch Restaurationen und individuelle Vorbereitungen Toyota Land Cruiser FJ jede hergestellte zwischen 1959 und 1984. restomods sind nicht so wie die von ICON fortgeschritten, aber sind gleich oder attraktiver zu gestalten. Wer reich war ...

Quelle: Truck Ja
In Diariomotor:


Top Secret Porsche 989, Panamera före sin tid

Det var på 80-talet, och framgången för Porsche 928 gjorde Porsche överväga att inleda en annan högpresterande Gran Turismo. Så föddes Porsche 989 projekt, som skulle kapten ingen annan än Ulrich Bez, chefsingenjör för varumärket. Samtidigt var det inte den bästa ekonomiska tiden till Porsche, vars vinst hade blivit allvarligt påverkas av valutakurs dollar / ogynnsam ram. Den enorma exponering mot den amerikanska marknaden Porsche var den främsta orsaken till denna kris. En av uppgifterna för Porsche 989 var att bidra till försäljningen av ett märke som trängande behov likviditet.

En Panamera framåt 25 år

När projektet började skjuta i slutet av 1988 hade flera tydliga mål: 989 bör vara det mest bekväma och lyxiga fordon intervall, utan att förlora sportighet, slå sport erbjuder Mercedes, Audi och BMW. Synes enkla mål i en då okänd segment för Porsche. Om vi ​​tänker kyligt, är det en Panamera på alla nivåer, men alltför före sin tid. Ett fordon Han skulle ha släppt den nisch av sport salonger ser coupe, decennier innan Mercedes CLS eller slunga Porsche Panamera.

Harm Lagaay beställdes Porsche 989 design, som skulle ha inletts år 1995 senast. Likheterna i helhetsintrycket av kroppen med Panamera är intressanta, men den 989 är mer strömlinjeformad och harmonisk, delningssystemet främre längsgående motor. Porsche nyligen erkänt att utformningen av Panamera kunde ha varit bättre, kanske borde ha inspirerats av 911, som gjorde det ofödda prototypen. Även kom inte inträffa, tog inspiration 993 på den främre optiken 989 och dess bakre slutade nästan oförändrad i Porsche 996.

Även prototypen utsattes manual, en PDK version dubbelkoppling skulle ha salu ... 1995!

Med en längd på cirka fem meter, Porsche 989 hade fyra dörrar och drevs av en 4,2 V8 350 hk - rensa en del av ryktesspridning på detta fordon - flytta bakaxeln via en manuell växellåda sexväxlad växellåda. Porsche hade använt i konkurrens - - Bland de tekniska innovationer som har varit pionjärer inom den här sporten sedan utformade för att förstöra konkurrensen ett styrsystem däcktryck förändrar en låda med PDK dubbla kopplingar var eller valfritt keramiskt bromssystem.

Inne i bilen, en modern styrbox som inte hade något att avundas till Porsche 996, kvalitet finish och massor av lyx, exemplifieras i utmärkta justeringar och lädersportstolar och Alcantara. Ett ljud på högsta nivå och elektriska inställningar för alla justerbara grundelement ansågs. Det skulle ha den bästa boot i historien om Porsche. hans topphastighet på 279 km / t och 1572 kg vägande De var glasyren på en tårta och mycket mer dynamisk avancerad än någon Motorsport AMG eller Quattro att den tyska triumviratet hade kastat på honom.

Men ibland, drömmar fortfarande drömmar.

Vad slutade med Porsche 989?

den produktionskostnader De var för hög och försäljningsförväntningar för låg.

En sammanflödet av faktorer sammanfattas i låg lönsamhet för projektet. Dr Ulrich Bez Porsche slutade fungera i slutet av 1991, som den förlorar gjorde tvinga projektet till att börja med. 928 försäljningen rasade i början av 90-talet, att sätta tvivel i styrelsen för Porsche på stora och dyra Gran Turismo. Slutligen styrkan i den tyska marken mot dollarn Porsche skulle ha lett till lägre vinst i sin export, eftersom det var avsett att upprätthålla ett konkurrenskraftigt pris på den amerikanska marknaden, huvudfokus på marknaden traditionellt nummer ett Porsche.

Den tekniska komplexitet Porsche 989 var den sista spiken i kistan. Inledningsvis var målet att sälja 989 till ett lägre pris till DM 100.000, motsvarande $ 60.000 betydande vid den tiden. En tid då för drygt $ 30.000 du kan köpa en Corvette ZR1. Emellertid skulle kostnaderna för utveckling och framsteg som hade inkorporerat 989 har stigit i pris med 50% till 150.000 ramar. Även vid detta pris, Porsche skulle behöva sälja 15.000 enheter per år bara för att täcka kostnader. Med tanke på att siffrorna inte kom ut, styrelse Porsche tog inga chanser.

Med risk för att sjunka en sårad företag ekonomiskt, Porsche 989 gick till det bakre rummet av Porsche. Motor Klassik fotograferade den enda existerande prototyp i början av 90-talet Denna prototyp är den enda som fortfarande existerar och det som vi presenterade för några dagar sedan i Stuttgart. Intressant för ett par år, konstaterades att det hade förstörts. Som en uppstånden och bredvid en död Panamera prototyp - verkar inte en tillfällighet - vi anser att detta intressant historia, vilket har resulterat i vad som är en av de mest framgångsrika idrotts salonger på marknaden och ett lyft för Porsche.

I Diariomotor: Porsche 989, en sportsedan som inte kom född


Top Secret Porsche 989, Panamera seiner Zeit voraus

Es war in den 80er Jahren, und der Erfolg des Porsche 928 hat Porsche erwägen, eine andere Hochleistungs Gran Turismo starten. So geboren wurde die Porsche 989 Projekt, das würde von keinem captained andere als Ulrich Bez, Chef-Ingenieur der Marke. Zur gleichen Zeit war es nicht die beste wirtschaftliche Zeit zu Porsche, deren Gewinne betroffen waren Dollar / ungünstigen Rahmenbedingungen ernsthaft durch Wechselkurs. Die große Exposition gegenüber dem US-Markt Porsche war der Hauptgrund für diese Krise. Eine der Aufgaben des Porsche 989 war zum Umsatz einer Marke beitragen, die dringend benötigten Liquidität.

Ein Panamera vor 25 Jahren Zeit

Als das Projekt Ende 1988 begann Schießen hatte mehrere klare Ziele: 989 sollte die komfortable und luxuriöse Fahrzeug Bereich, während Sportlichkeit nicht zu verlieren, Sport-Spiel gegen bietet Mercedes, Audi und BMW. Scheinbar einfache Ziele in einem damals noch unbekannten Segment für Porsche. Wenn wir kühl denken, ist es ein Panamera auf allen Ebenen, aber zu seiner Zeit voraus. Ein Fahrzeug Er hätte die Nische von Sportlimousinen suchen Coupé veröffentlicht, Jahrzehnte vor Mercedes CLS oder den Porsche Panamera schleudern.

Harm Lagaay wurde Porsche 989 Design in Auftrag gegeben, die 1995 spätestens gestartet werden sollte. Die Ähnlichkeiten in dem Gesamtbild des Körpers mit dem Panamera sind interessant, obwohl die 989 ist schlanker und harmonisch, Sharing-Schema vorderen Längsmotor. Porsche vor kurzem erkannt, dass das Design des Panamera hätte besser sein konnte, vielleicht durch die 911 inspiriert worden sein, wie der ungeborenen Prototyp tat. Obwohl kam nicht auf, die Inspiration nahm 993 der Frontoptik 989 und sein hinteres Ende fast unverändert im Porsche 996.

Obwohl der Prototyp Handbuch ausgesetzt wurde, ein PDK-Version Doppelkupplung zum Verkauf angeboten hätte ... 1995!

Mit einer Länge von etwa fünf Metern hatte der Porsche 989 vier Türen und wurde durch ein 4.2 V8 350 PS angetrieben - Teil des Gerüchts Mühle auf diesem Fahrzeug Clearing - die Hinterachse durch ein sich bewegendes Schaltgetriebe Sechsgang-Transaxle. Porsche hatte im Wettbewerb eingesetzt - - Zu den technischen Innovationen, die Pioniere waren in diesem Sport-Limousine den Wettbewerb ein Steuersystem Reifendruck zu zerstören, eine Schachtel mit PDK ändert Doppelkupplungs waren oder optional Keramik-Bremsanlage.

Im Inneren des Fahrzeugs, ein modernes Steuerbox, die nichts mit dem Porsche 996 zu beneiden hatte, Qualität Oberflächen und viel Luxus, in ausgezeichneten Anpassungen und Leder-Sportsitzen und Alcantara exemplifiziert. Ein Sound auf höchstem Niveau und elektrische Einstellungen für alle einstellbaren Grundelemente berücksichtigt. Es wäre das beste Boot in der Geschichte von Porsche hat. seine Höchstgeschwindigkeit von 279 km / h und 1572 kg Sie waren das Sahnehäubchen auf einem Kuchen und viel dynamischer entwickelt als jeder Motorsport AMG oder Quattro, dass die deutsche Triumvirat ihn geworfen hatte.

Aber manchmal Träume bleiben Träume.

Was endete mit dem Porsche 989?

die Produktionskosten Sie waren zu hoch und Umsatzerwartungen zu niedrig.

Ein Zusammenfluss von Faktoren ist in geringer Rentabilität für das Projekt zusammengefasst. Dr. Ulrich Bez Porsche gestoppt Ende 1991 arbeiten, was es verloren hat, das Projekt zu zwingen, mit zu beginnen. 928 Umsatz sank in den frühen 90er Jahren, Zweifel an der Tafel von Porsche auf großen und teueren Gran Turismo setzen. Schließlich Stärke der Deutschen Mark gegenüber dem Dollar Porsche würde Gewinn in seinen Exporten zu senken hat dazu geführt, da es beabsichtigt war, einen wettbewerbsfähigen Preis in dem US-Markt, den Schwerpunkt auf dem Markt traditionell Nummer eins Porsche zu halten.

Die technologische Komplexität des Porsche 989 war der letzte Nagel in den Sarg. Ursprünglich war das Ziel, die 989 für einen niedrigeren Preis zu verkaufen 100.000 DM, um das Äquivalent von 60.000 $ erheblichen an der Zeit. Eine Zeit, für etwas mehr als $ 30.000 Sie eine Corvette ZR1 kaufen können. die Kosten für die Entwicklung und den Fortschritt jedoch, dass die 989 aufgenommen hatte um 50% im Preis gestiegen, auf 150.000 Frames hätte. Auch zu diesem Preis, Porsche müssten 15.000 Einheiten verkaufen pro Jahr nur Kosten zu decken. In Anbetracht, dass die Zahlen nicht heraus kamen, nahm der Vorstand des Porsche keine Chancen.

Auf der Gefahr finanziell eine verwundete Gesellschaft versinkt, ging der Porsche 989 auf den hinteren Raum von Porsche. Motor Klassik fotografierte die erst Anfang der 90er Jahre bestehenden Prototyp Dieser Prototyp ist das einzige, das noch existiert und die, die wir vor ein paar Tagen in Stuttgart vorgestellt. Interessanterweise für ein paar Jahre, es wurde festgestellt, dass es zerstört worden war. Als zu einem toten Panamera Prototyp wieder belebt und weiter - scheint nicht ein Zufall - wir diese interessante Geschichte betrachten, die in Folge hat, was einer der erfolgreichsten Sportlimousinen des Marktes ist und einen Schub für Porsche.

In Diariomotor: Porsche 989, eine Sportlimousine, die nicht geboren kam


Test video av en legend Grupp B: MG Metro 6R4

Visst vi minns alla fantastiska MG Metro 6R4, en kopia som tillhör den legendariska rally grupp B. Killarna på Autocar har lyckats bevisa en enhet, bevarad i perfekt skick av Prodrive, tränare som ansvarar för en del av sin utveckling (särskilt när det gäller dynamisk). MG Metro 6R4 besvarade vilja British Leyland att delta i World Rally Championship, även om bilen Han deltog inte i en full säsong på grund av tidig förbud mot grupp B.

med en Central V6, 3,0 liter aspirerade cylindervolym och utvecklas från Rover 3,5 V8, den lilla MG var bara en billig racing ett djur nytta. Hans makt var 380 hk Inställningar konkurrens och hade permanent fyrhjulsdrift. Hans kropp utvidgas till gränserna för det möjliga, och byggdes av armerad plast glasfiber. I det fall du har att driva bilen var tvungen att göra snygga grejer att undvika skador på karossen.

Visar den vanliga tillförlitligheten Austin Rover på den tiden, bilen inte fylla någon rally World motorproblem främst med nyfikna problem såsom förlust av styrassistans under vissa omständigheter. Detta hindrade inte den här bilen hade en lysande prestation i twisty sektioner med differential arbetar hårt för att runda imponerande medar på fyra hjul ... så länge skicklighet föraren följa.

Även om det inte lyckas, den har en speciell plats i hjärtat hos fansen. På dessa rader har du video av testet, som är värt att se bara för att höra ljudet, se de stora medar och höra förstahands intryck av den brittiska tester.

Via: ZerCustoms
I Diariomotor: Autocar testa Bugatti Veyron Super Sport i Spanien | Ariel Atom V8, Autocar testa video | Ariel Atom V8, Autocar testa video


Test-Video von einer Legende Gruppe B: MG Metro 6R4

Sicherlich alles, was wir die fantastische erinnern MG Metro 6R4, eine Kopie gehört zum legendären Rally Championship Gruppe B. Die Jungs von Autocar haben zu beweisen, eine Einheit, erhielt in einwandfreiem Zustand von Prodrive, der Trainer verantwortlich für einen Teil seiner Entwicklung (insbesondere im Hinblick auf dynamisch) gelungen. DIE MG Metro 6R4 reagierte auf den Willen von British Leyland in der Rallye-Weltmeisterschaft, obwohl das Auto teilnehmen Er beteiligte sich nicht in eine volle Saison aufgrund der frühen Verbot der Gruppe B.

mit einem Zentral V6, 3,0 Liter Saugmotor Kapazität und vom Rover entwickelte 3.5 V8, war das kleine MG nur ein billiges Rennen eines Tier-Dienstprogramm. Seine Macht war 380 PS Einstellungen Wettbewerb und hatte permanenten Allradantrieb. Sein Körper wurde an die Grenzen des Machbaren erweitert und wurde aus verstärktem Kunststoff GFK gebaut. Falls Sie das Auto schieben hatte fancy stuff zu tun, um die Karosserie zu beschädigen.

Anzeigen der üblichen Zuverlässigkeit von Austin Rover zu diesem Zeitpunkt, das Auto abgeschlossen hat keine Rallye-Welt Motorprobleme vor allem mit neugierigen Problemen wie Verlust der Lenkunterstützung unter bestimmten Umständen. Das ist nicht das Auto verhindern hatte eine brillante Leistung in kurvigen Abschnitten, mit dem Differential schwer beeindruckend Kufen auf vier Räder runden arbeitet ... solange die Geschicklichkeit des Fahrers begleiten.

Obwohl dies nicht erfolgreich ist, hat es einen besonderen Platz in den Herzen der Fans. Auf diesen Linien haben Sie das Video des Tests, der nur sehenswert ist der Ton zu hören, die großen Kufen sehen und aus erster Hand Eindrücke von der britischen Tester zu hören.

Via: ZerCustoms
In Diariomotor: Autocar Test des Bugatti Veyron Super Sport in Spanien | Ariel Atom V8, Autocar testen Sie das Video | Ariel Atom V8, testen Autocar das Video


Jota SVR: Lamborghini Miura finalen är till försäljning i Japan

Lamborghini Miura anses vara far till moderna super. Det var den första att släppa ett system V12 motorer bakhjulsdrift och en konfiguration anses den heliga högpresterande superbil. Förutom konventionell Miura, Lamborghini byggt en Miura Jota namnet. En unik Miura, en experimentell och mycket lätt motor. Den enda Jota förstördes i en olycka, men Lamborghini byggt sex fler enheter, omvandla konventionella Miura ännu mer specialmaskiner.

Den slutliga Miura

Kyosho modeller företaget gjort en skalenlig modell av denna unika exemplar i världen.

Dessa prover döpt SV / J eller SV / Jack, som vi ser det. Endast två enheter utrustade samma utveckling av den ursprungliga Jota motorn. Dessa två exempel var baserade på Miura V12 - En tolvcylindrig 4,0 liter - för att installera en torrsumpssmörjning och interna komponenter smidda och ett börvärde radikal. Resultatet blev en maskin som kan utveckla 440 hk vid 8800 varv per minut, nästan 100 hk mer än den ursprungliga Miura. Den bilbomb som tar din skärm under huven.

Började livet som Miura 1968, och Herbert Hahne - Lamborghini importör i Tyskland - beordrade omvandlingen som avslutades Lamborghini 1975. Förutom motorn Jota, beordrade Herbert Hahne Installera en radikal kropp kit kallas SVR. Bilen breddades och utrustade med en spektakulär aerodynamisk kit. Titta på spoiler monterad på taket eller frontspoiler. Att inte tala om giant BBS hjul med Pirelli däck på mer än 300 mm avsnittet på bakaxeln.

Herbert Hahne var den som beställt installation av spoilers och en kropp kit som liknar den ursprungliga Jota, en idé som inte har gjort bra i smide gemenskap Lamborghini purister. Den tyska också installerat Recaro - och ett ljudsystem Blaupunkt - i ett inre belagt grädde läder. Importören ägare Miura var drygt ett år eftersom det var köpt för en stor summa pengar av en samlare i Japan, där bilen bott sedan 1976.

Priset är inte listad i tillkännagivandet publicerats av exotiska bilfirma Bingo Motorsports. Vissa tror att detta Miura är ett helgerån och andra tycker att det är den ultimata Miura. Vi lutar något mer för det andra alternativet.

Källa: Autoblog
I Diariomotor:

Ursprunget till super: Lamborghini Miura Talk of en ikonisk modell i raden av Lamborghini innebär att prata med alla ...

Classic prototyp: Peugeot Oxia Concept

Vi ser tillbaka och gå tillbaka till 1988. Peugeot upplever en av sina gyllene tider i motorsports och är redo att visa vad de är kapabla och långt kommer super i framtiden, vår nuvarande. mer än 20 år sedan Peugeot presenterade Oxia Concept, en prototyp som ingenting hade desentonado bland många super mitten av 90-talet. Men naturligtvis han kom aldrig in i serieproduktion så långt att var affärsintressen gala varumärke.

den Peugeot Oxia Concept Det är en sportig tvåsitsig med central bakre motor. En motor som för övrigt är kompakt med bara 2849 cm3, "bara" har sex cylindrar i V och är överladdade av två turbokompressorer för att utveckla 680 hk 8200 rpm. Slutligen, en mekanism som åtminstone dessa lokaler perfekt skulle passa det aktuella boom i små motorer (nedskärningar) laddade att spara några gram CO2-utsläpp och en liter bensin konsumtion.

Förmodligen den mest överraskande Peugeot Oxia Concept är i sina proportioner. Den mäter bara 4,61 meter lång, 2,02 bred och över de mest imponerande är knappa 1,13 meter hög vilket ger dig att sportiga utseende tillplattad. Den existensberättigande av dess låga höjd appliceras aerodynamiska ingenjörer arbete kulminerade honom med en aktiv spoiler allt beroende på hastighet för att leverera mer eller mindre downforce.

Det drar också uppmärksamhet med sina gigantiska månen frontspeglar på toppen. Peugeot konstruerade en extremt lätt kropp i vilken används kolfiber, kevlar och Epoxi, material i dag har blivit ett måste i någon självrespekt superbil.

inuti tekniken var ganska avancerad för sin tid. Han hade en telefon ombord och en kommunikationsenhet monterad på en dator av tiden med sin LCD och viktiga kringutrustning. Bland annat den här datorn var ansvarig för kupén och drivs av 18 solceller installerade på frontpanelen.

Via: Peugeot
I Diariomotor: Classic Förebild: Lamborghini Concept S | Lamborghini Faena, en exklusiv fyradörrars familj sedan | Peugeot 402, världens första bil med elektrisk huva


Jota SVR: die Lamborghini Miura final steht in Japan

Der Lamborghini Miura ist der Vater der modernen supercars betrachtet. Es war die erste ein System V12 Motor mit Heckantrieb und eine Konfiguration zur Freigabe des heiligen Gral der High-Performance-supercar betrachtet. Neben konventionellen Miura, Lamborghini gebaut ein Miura Jota Zunamen. Eine einzigartige Miura, ein experimenteller und sehr leichte Motor. Der einzige Jota wurde bei einem Unfall zerstört, aber Lamborghini gebaut sechs weitere Einheiten, herkömmliche Miura noch spezielle Maschinen konvertieren.

Die endgültige Miura

Kyosho Modelle der Firma ein maßstabsgetreues Modell dieses Unikat in der Welt.

Diese Proben wurden SV / J oder SV / Jack getauft, wie wir sie sehen. Nur zwei Einheiten die gleiche Entwicklung des ursprünglichen Jota-Motors ausgestattet. Diese beiden Beispiele wurden auf Basis von Miura V12 - Ein Zwölfzylinder-4,0-Liter - eine Trockensumpfschmierung und interne Komponenten geschmiedet und eine Set-Punkt radikal zu installieren. Das Ergebnis war eine Maschine, die die Entwicklung 440 PS bei 8.800 Umdrehungen pro Minute, fast 100 PS mehr als die ursprüngliche Miura. Die Autobombe, die Ihre Bildschirme unter der Haube nimmt.

Begann das Leben als Miura 1968 und Herbert Hahne - Lamborghini Importeur in Deutschland - ordnete die Umwandlung, die von Lamborghini 1975 Neben dem Motor fertig gestellt wurde Jota, bestellt Herbert Hahne Installieren eines radikalen Bodykit SVR genannt. Das Auto wurde verbreitert und mit einem spektakulären Aerodynamik-Kit ausgestattet. Schauen Sie sich die Spoiler montiert auf dem Dach oder der Frontspoiler. Ganz zu schweigen von der Riesen-BBS Räder mit Pirelli-Reifen von mehr als 300 mm Abschnitt auf der Hinterachse.

Herbert Hahne war derjenige, der die Installation von Spoilern und einen Body-Kit, der das ursprüngliche Jota ähnelt bestellt, eine Idee, die gut in Schmieden Gemeinschaft Lamborghini Puristen nicht getan hat. Der Deutsche auch installiert Recaro - und ein Soundsystem von Blaupunkt - in einem Innenraum beschichteten cremefarbenem Leder. Der Importeur Inhaber Miura war etwas mehr als ein Jahr her, seit es war für eine riesige Summe Geld von einem Sammler in Japan gekauft, wo das Auto seit 1976 lebte.

Der Preis ist nicht aufgelistet in der Ankündigung von dem exotischen Autohaus Bingo Motorsport veröffentlicht. Einige glauben, dass dies Miura ein Sakrileg ist, und andere denken, es ist das ultimative Miura ist. Wir sind etwas mehr für die zweite Option geneigt.

Quelle: Autoblog
In Diariomotor:

Der Ursprung des supercar: Lamborghini Miura Diskussion eines ikonischen Modell in den Reihen der Lamborghini beinhaltet im Gespräch mit allen ...

Klassische Prototyp: Peugeot Oxia Konzept

Wir blicken zurück und gehen zurück bis 1988. Peugeot ist eine seiner goldenen Zeitalter im Motorsport erlebt und ist bereit zu zeigen, was sie in der Lage sind und weit kommen supercars der Zukunft, unsere Gegenwart. Vor mehr als 20 Jahren präsentiert Peugeot das Oxia Konzept, ein Prototyp, der nichts unter vielen supercars Mitte der 90er Jahre hatte desentonado. Aber natürlich kam er nie so weit in die Serienproduktion, dass die kommerziellen Interessen der Gala-Marke war.

die Peugeot Oxia Konzept Es ist ein sportlicher Zweisitzer mit Mittelheckmotor. Ein Motor, der kompakt ist übrigens nur mit 2849 cm3, „nur“ sechs Zylinder in V und wird von zwei Turboladern zu entwickeln, 680 PS 8.200 rpm. Schließlich ist ein Mechanismus, der diese Räumlichkeiten zumindest perfekt den aktuellen Boom in kleinen Motoren passen würden (Downsizing) mit Kompressor ein paar Gramm CO2-Emissionen und einen Liter Benzinverbrauch zu sparen.

Wahrscheinlich ist das überraschendste Peugeot Oxia Konzept in seinen Proportionen. Es misst nur 4,61 Meter lang, 2,02 breit und über dem eindrucksvollsten sind knapp 1,13 Meter hoch, die Sie geben, dass sportliche Erscheinungsbild abgeflacht. Die raison d'etre seiner geringen Höhe ist Arbeit Aerodynamiker angewendet gipfelte ihn mit einem aktive Spoiler Bereich je nach Geschwindigkeit mehr oder weniger Abtrieb zu liefern.

Es lenkt die Aufmerksamkeit auch mit seinem riesigen Mond Frontspiegel an der Spitze. Peugeot entwickelt, um eine extrem leicht Körper verwendet, in dem Kohlenstofffaser, Kevlar und Epoxy, Materialien haben heute ein Muss in jeder sich selbst achtet supercar werden.

innen Die Technologie wurde ganz für seine Zeit fortgeschritten. Er hatte ein Telefon an Bord und ein Kommunikationsgerät auf einem PC der Zeit mit seinem LCD und wesentlichen Peripheriegeräten montiert. Unter anderem war dies PC verantwortlich für den Fahrgastraum und wird betrieben von 18 Solar auf der Frontblende installiert Zellen.

Via: Peugeot
In Diariomotor: Klassisches Vorbild: Lamborghini Concept S | Lamborghini Faena, eine exklusive viertürige Familienlimousine | Peugeot 402, die erste Auto der Welt mit elektrischer Haube


Toyota Century: der Rolls-Royce Japaner mit Zwölfzylindermotor, dessen Existenz nicht bewusst waren

die opulente und traditioneller Luxus Es ist nicht nur für Rolls-Royce o Bentley. Vielleicht wußte man, dass das Flaggschiff des Toyota weltweit die Lexus LS 600h L ist, ein großes Hybrid-Schiff fast 500 PS, beladen mit Technologie. Aber wahrscheinlich nicht wissen, dass die wahren Toyotas Flaggschiff in seinem Heimatmarkt Jahrhundert genannt. die Toyota Century Es ist ein herkömmlicher Benzinmotor, dass Es hat sich kaum in 49 Jahren bei der Produktion geändert. Ach, und es ist das einzige Auto, in dem Toyota einen 12-Zylinder-Motor VEE eingerichtet hat. Fasziniert?

Sein Name Jahrhundert, war ein Tribut an den hundertsten Jahrestag der Geburt von Sakichi Toyoda-san. Toyota-Gründer im Jahr 1867 geboren.

Toyota Century Er geboren 1967 als luxuriöse und verfeinerte Version des Toyota Crown Eight. Japans Wirtschaft wurde mit voller Kapazität wächst, überraschte Toyota die Welt mit der 2000GT, und reich Geschäftsleute benötigten ein Auto Darstellung, in der ich zu bewegen. Nissan war vor Toyota mit seinem Präsident, sondern konterte mit dem Osaka Century. Seit Beginn der Produktion war es Handgemachte praktisch ohne auf Materialien ein Yen skimping, Qualitätskontrolle und Engineering.

Seine erste Generation - als sein Nachfolger, 30 Jahre später veröffentlicht - wurde bereits von dem Kaiser von Japan, der Premierminister, Persönlichkeiten und Geschäftsleuten verwendet. Im protektionistischen japanischen Markt wollte niemand einen Rolls-Royce: Wenn Sie hatte nur zur Teilnahme an einem Treffen saß auf dem Rücksitz eines Toyota Century beeindrucken wollte. Der Toyota Century war ein Auto mit Fahrer genommen werden, mit großen Rücksitzen und Annehmlichkeiten, die wir bald besprechen.

Der Toyota Century kontinuierlich, da keine in Produktion weniger als vor 49 Jahren.

Der Toyota Century immer technologischen Durchbruch ausgestattet. 1971 bereits hatte er automatische Klimaanlage und im Jahr 1982 4,0 V8-Motor empfangene elektronische Kraftstoffeinspritzung. Im selben Jahr wurde die Einführung von Änderungen innerhalb eines Systems von Glasfaser-Kommunikation und Außenfläche waschen. Seit 1982 seine Ästhetik hat ein Jota nicht verändert. obwohl 1997 wurde eine neue Generation entwickelte sich mit einem Plattform veröffentlicht und ein neuer Motor, ein 2016 Century ist kaum zu unterscheiden von einer 1982-Einheit.

Seine zweite Generation brachte mehrere große Veränderungen - aber Jahr für Jahr entwickeln sich die Century technisch diskret. Die größte Veränderung war die Einführung von erster V12-Motor von Toyota entwickelt. Es war und ist die einzige japanische Marke V12. Sein interner Code ist 1GZ-FE. Dieser Motor 5,0 Liter Hubraum und indirekte Kraftstoffeinspritzung mit maximaler Glätte Betrieb konzipiert. Die Energieversorgung muss seidig und verfeinert werden, aber zugleich stark.

Die Einrichtung ist luxuriös und Qualität, aber wie etwas aus einem Auto aus den 90er Jahren ... denn es ist wirklich ein Auto der 90er Jahre.

Gerade entwickelt 280 PS bei 5.200 Umdrehungen pro Minute, obwohl die Schwätzer sagen, dass seine wirkliche Macht über 310 PS ist. Noch wichtiger als Leistung ist das maximale Drehmoment von 481 Nm bei nur 4000 Umdrehungen pro Minute, mit 400 Nm bereits ab 1200 Umdrehungen pro Minute. Dieser elegante Motor leitet Strom zu der Rückseite durch ein automatisches Getriebe sechs Beziehungen, die ersetzt den Kasten von vier Beziehungen mit dem Facelift veröffentlicht wurde. Luftfederung ist für maximalen Komfort an Bord Passagiere ideal.

Aber wirklich, Komfort ist auf einer anderen Ebene im Vergleich zu dem, was wir gewohnt sind. Um damit zu beginnen, ist die Polsterung Leder, sondern aus natürlicher Wolle. Century-Service nur Lederpolster verwenden, leichter zu reinigen und Haltbarkeit. Die hinteren Türen öffnen nahezu einen Winkel von 90 Grad, und der Torantrieb ist elektromechanisch. Das heißt, der Schütze mit einem Elektromotor verbunden ist,, dass treibt den Öffnungsmechanismus. Das gleiche gilt für die Schließung.

Auf dem aktuellen Wechselkurs kostet ein Toyota Century das Äquivalent von 100.000 Euro. Weiter geht es mit der Hand zu bauen.

Japanischer Luxus ist eine ruhige und raffinierte Erfahrung und das Öffnen oder eine Tür mechanisch zu schließen gilt als nicht raffiniert von einigen Kunden. Wie Sie es hören. Es ist ein Maximum an Komfort in den Rücksitzen, die in Längsrichtung zurückzulehnen und bewegen. Eine Schlacht von 3.025 mm und ein Körper von 5,27 Metern - gibt es eine noch längere Limousine Version - können die Passagiere auf den Rücksitzen ihre Beine strecken und die Füße in Ad-hoc-Unterstützung zu unterstützen. Statt aus getöntem Glas, Stoff Tücher verwendet.

Seit 2006 rüstet ein Infotainment-System G-BOOK, über das Internet aktualisiert. Man braucht nicht viel modernere Ausrüstung erwarten, keine erweiterte Konnektivität oder ein mobiles Büro. Der Toyota Century entwickelt, aber tut so langsam. Wenig hat sich in seiner 50-jährigen Leben verändert, und ist im Wesentlichen das gleiche Auto, das vor 20 Jahren war. Merkwürdigerweise hat der Trainer Top Secret einen bestialischen erstellt Toyota Supra mit 1000 PS eines aufgeladenen 1GZ-FE mit durch eine zwei Turbos.

Toyota Century Royal: Kaiser Auto

Premierminister von Japan bewegt sich in einem Lexus LS 600h L, während das Jahrhundert der pass reserviert ist. Es erübrigt sich zu sagen.

Japan ist immer noch ein Reich, und als solche, der König ist Kaiser Akihito. Er bewegt sich in einem Toyota Century speziell für ihn gemacht, auf eine halbe Million Euro. Obwohl als Basisplattform verwendet wird und ein seidiges Century V12, dessen Körper viel mehr Platz im Fond, und ein königliches Bild. Er misst 6,12 Meter lang. Es ist nicht abgeschirmt, aber viele spezifische Details wie wahrheitsgetreues Bild Auto Land. Zum Beispiel Türen sind in Granit verkleidet.

Von rüstet natürlich Wollbezug - alle Leder - und die Decke ist mit Reispapier ausgekleidet. In den Türen mit Goldblatt Chrysantheme gemalt, die den Thron von Japan. Bevor der Kaiser gebraucht Nissan Prince Royal imusinas, aber mit 40 Jahren begann sie Anzeichen für eine Verschlechterung zu zeigen. Wenn eine Einheit in Aktion beschädigt wurde, entschied die kaiserliche Haushaltsagentur, es war Zeit Nachfolger zu finden. Der Kaiser hat vier Einheiten zu Ihren Diensten.

In Diariomotor:

Toyota 2000GT (1967): Der Sport, der für immer das Bild des japanischen Autos geändertSie waren die 60er und Japan erlebte ihren besonderen wirtschaftlichen Aufschwung. Fed ...

Toyota Century: Rolls-Royce japanska med tolvcylindrig motor vars existens var omedvetna

den mer rik och traditionell lyx Det är inte bara för Rolls-Royce o Bentley. Kanske du visste att flaggskepp Toyota i hela världen är Lexus LS 600h L, ett stort hybrid fartyg nästan 500 hk, laddad med teknik. Men förmodligen inte vet att den sanna Toyotas flaggskepp på sin hemmamarknad kallas talet. den Toyota Century Det är en vanlig kombi, att Det har knappast förändrats under 49 år vid produktion. Ah, och det är den enda bilen där Toyota har inrättat en 12-cylindrig motor Vee. Förbryllad?

Hans namn talet var en hyllning till hundraårsminnet av födelsen av Sakichi Toyoda-san. Toyotas grundare, född 1867.

Toyota Century Han är född 1967 som en lyxig och förfinad version av Toyota Crown Eight. Japans ekonomi växte med full kapacitet, Toyota överraskade världen med 2000GT och rika affärsmän behövde en bil representation på sig att flytta. Nissan var före Toyota med sin ordförande, men motan med Osaka-talet. Sedan början av sin produktion, var det Handgjord nästan utan brister på material en yen, kvalitetskontroll och ingenjörskonst.

Dess första generationen - som hans efterträdare, som släpptes 30 år senare - redan används av kejsaren av Japan, premiärministern, personligheter och affärsmän. I protektionistiska japanska marknaden, ville ingen en Rolls-RoyceOm du vill imponera bara hade att delta i ett möte satt i baksätet på en Toyota-talet. Toyota-talet var en bil som ska vidtas med förare, med stora baksäten och bekvämligheter som vi snart kommer att diskutera.

Toyota-talet har varit i produktion kontinuerligt sedan inte mindre än 49 år sedan.

Toyota-talet alltid utrustad tekniska genombrott. År 1971 redan hade han automatisk klimatkontroll och 1982 4,0 V8-motor fick elektronisk bränsleinsprutning. Samma år infördes förändringar i ett system av fiberoptiska kommunikationsnät och tvätta utsidan. Sedan 1982 dess estetiska har inte förändrats ett dugg. men 1997 en ny generation släpptes med en utvecklad plattform och en ny motor, är en 2016-talet knappt skiljer sig från en 1982-enhet.

Dess andra generationen tog flera stora förändringar - men år efter år, Century utvecklas tekniskt diskret. Den största förändringen var införandet av första V12-motor som utvecklats av Toyota. Det var och är den enda japanska märket V12. Dess interna kod är 1GZ-FE. Denna motor 5,0 liters deplacement och indirekt bränsleinsprutning designades med maximal jämnhet drift i åtanke. Kraftöverföring måste vara silkeslen och raffinerad, men samtidigt stark.

Interiören är lyxig och kvalitet, men som något ur en bil från 90-talet ... eftersom det verkligen är en bil av 90-talet.

Bara utvecklar 280 hk vid 5200 rpm, Även om skvaller säga att hans verkliga makten är cirka 310 hk. Viktigare än makt är det maximala vridmomentet på 481 Nm vid bara 4000 rpm, med 400 Nm redan finns från 1200 rpm. Denna förfinade motor passerar ström på baksidan av en automatisk växellåda sex relationer, som ersatte låda med fyra relationer med ansiktslyftning släpptes. Luftfjädring är idealisk för maximal komfort ombord passagerare.

Men riktigt, komfort är på en annan nivå jämfört med vad vi är vana. Till att börja med, är klädseln läder, men av naturliga ull. Century service endast använda läderklädsel, lättare att rengöra och hållbarhet. De bakre dörrarna öppna nästan 90 graders vinkel, och dörren enheten är elektromekaniska. Det vill säga, skytten till en elektrisk motor är ansluten, som driver öppningsmekanismen. Samma sak gäller för stängning.

Med nuvarande växelkurs, kostar Toyota Century motsvarande 100.000 euro. Det fortsätter att bygga för hand.

Japanska lyx är en lugn och raffinerad erfarenhet och öppna eller stänga en dörr mekaniskt anses oraffinerad av vissa kunder. Som du hör det. Det är maximal komfort i baksätet som luta och flytta i längsled. En strid av 3025 mm och en kropp av 5,27 meter - det finns en ännu längre limousine version - låta passagerare i baksätet att sträcka på benen och stödja fötterna i ad hoc-stöd. I stället för tonat glas, tyg våtservetter används.

Sedan 2006 utrustar en Infotainment G-BOOK, uppdateras via Internet. Du förväntar dig inte mycket modernare utrustning, ingen avancerad anslutning eller ett mobilt kontor. Toyota-talet utvecklas, men gör det långsamt. Inte mycket har förändrats i sina 50 år i livet, och är i stort sett samma bil som var 20 år sedan. Märkligt nog har tränare Top Secret skapat en bestialisk Toyota Supra med 1000 hästkrafter med användning av en överladdad 1GZ-FE genom en två turbos.

Toyota Century Royal: kejsarens bil

Japans premiärminister rör sig i en Lexus LS 600h L, medan talet är reserverad för kungligheter. Onödigt att säga mer.

Japan är fortfarande ett imperium, och som sådan, kungen är Kejsar Akihito. Det rör sig i en Toyota Century speciellt framtagen för honom, värderas till en halv miljon euro. Även används som bas plattform och en silkeslen talet V12, har sin kropp mycket mer utrymme i den bakre, och en kunglig image. Den mäter 6.12 meter lång. Det är inte avskärmad, men har många specifika detaljer som sann bild bil land. Till exempel dörrar inneslutna i granit.

Naturligtvis utrustar ull klädsel - alla läder - och taket är fodrad med rispapper. I dörrarna målade med bladguld krysantemum, som representerar tron ​​Japan. Innan kejsaren använde Nissan Prince Kungliga imusinas, men med 40 års ålder började visa tecken på försämring. När en enhet skadades i aktion, beslutade Imperial Household Agency var det dags att hitta efterträdare. Kejsaren har fyra enheter till din tjänst.

I Diariomotor:

Toyota 2000GT (1967): sporten som för alltid förändrat bilden av japansk bilDe var 60-talet, och Japan upplevde dess särskilda högkonjunktur. Fed ...

Würden Sie haben 34.900.000 Dollar für diese 335s Spinne Scaglietti Ferrari bezahlt?

die Ferrari 335S Spinne Scaglietti war, das beste Auto der Welt im Jahr 1957. Ein spektakulären Rennwagen, von dem eine Kopie von Artcurial in Paris vor kurzem versteigert. Es wurde erwartet, dass das Fahrzeug alle Preisrekorde batiese Fahrzeuge öffentlich versteigert, aber schließlich das „gute Gefühl“ hat sich durchgesetzt und Dieses klassische wurde für 34,9 Millionen Dollar verkauft. Im Gegensatz dazu 31 Millionen Euro und knapp über ein Viertel Millionen. Warum waren sie dieses Problem so wertvoll?

Der Ferrari 335S Spinne Scaglietti war das beste Auto der Welt im Jahr 1957 und ist bereit, Rekorde zu brechen bei einer AuktionDie Welt des klassischen Ferrari ist eine Welt, in der es kaum ...

Der Schlüssel ist in der Aufzeichnung in Autorennen, und vor allem, was ihre Fahrer fuhren. Unter anderem Sir Stirling Moss in Kuba GP 1958. Das Auto lief auch die 12 Stunden von Sebring und 24 Stunden von Le Mans, wo trotz Sieg nicht gewinnen, gründete er die erste Runde mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von über 200 km / h aufgezeichnet. Der Motor des Autos kam Maranello nach seinem ersten Rennen in Konkurrenz passieren, erhöht seine Kapazität und Leistung von bis zu 4,1 Litern und 400 PS.

Es hat sich zum Bardinon gehörte, eines der besten Beispiele für Ferrari-Sammlung. Artcurial Schätzungen bezifferten den Price-Cap bei $ 35,6 Mio., so dass das Endergebnis ziemlich eng war. Dennoch hat es nicht den Rekord bei einer Auktion von 250 GTO Ferrari für $ 38 Millionen im Jahr 2014 versteigert gebrochen. So ist dies hat sich der Euro deutlich gegenüber dem Dollar abgewertet, so der Preis Euro bewegen, wenn das Auto hat höchsten Preis bei einer Auktion erreicht.

Quelle: Autoblog
In Diariomotor:

Der Ferrari 250 GTO setzt einen neuen Rekord bei einer Auktion: 28,5 Mio. EuroParallel zum Concours d'Elegance in Pebble Beach in Monterey gehalten, ...

MG XPower SV (2003), das ultimative Sportcoupé Changqiao

Die Krise lauerte in der Kaserne von MG Rover, wuchs der Umsatz aber die Vorteile nicht gekommen. Dennoch nahm im Jahr 2001 die britische Marke die Möglichkeit Qvale, einen kleinen Hersteller von italienischen Sport Alejandro de Tomaso im Zusammenhang zu ergreifen. Allerdings Mangusta sein einziges Produkt wurde in Erinnerung an dem 60 supercar genannt, und würde auch die Basis für MG beschäftigen brandneue Sportcoupé sein.

Im Sommer 2001 wird ein erster Prototyp präsentierte die MG X80. Aunaba an einem Fahrzeug Italienisch-Technologie, die Amerikanische Wut eines Ford-V8-Motor und Britische Phlegma in der Ästhetik, aber der Prototyp hatte noch nicht die Hoffnungen der Marke oder Kritik. Deshalb würden die Hände mit dem besten Sport der Zeit, etwas viel radikale und würdig kämpfen anbieten zu arbeiten, wäre das Ergebnis die Marke MG XPower SV.

Es war ein Sport, Bürsten der 4,5 m lang und 2 m breit. Das charakteristischste Merkmal seine Schritte wurden überdimensionales Rad, Lufteinlässe, die mechanische, prall Haube zu kühlen, OZ Räder 18 „225/40 ZR18 Reifen vorne und 265/40 ZR18 hinten, Vierpunktgeschirre im Cockpit Sitz verankert Sparco Lederpolsterung ...

Für die mechanische folgten sie für einen amerikanischen V8, indem sie sich. nämlich ein Aluminiumblock 4,6-Liter-Ford, Atmosphären- und 313 hp bei 6.000 Umdrehungen pro Minute. 0 bis 100 km / h in 5,4 Sekunden markiert es und erreicht 254 km / h Höchstgeschwindigkeit.

MG Rover bis Konkurs eingegeben und wurde im April 2005 liquidiert, genau 82 Einheiten gebaut wurden. Die Produktion wird zwischen Turin aufgeteilt, wobei der größte Teil des Fahrzeugs montiert wurde, und Longbridge, wo die letzten Schüsse angewendet wurden und die Arbeit abgeschlossen wurde.

Aber auch nach der verschwundenen MG Rover XPower er hat noch eine letzte Chance für das Scheitern zu bilden, die zum Konkurs geführt. Großbritannien William Riley, ehemaliger Leiter der Sportabteilung von MG in Europa, Er entschied sich, diesen Sport im Jahr 2007 mit einem Cabrio-Version wieder zu beleben MG XPower namens William Riley Cabrio mit 540 PS. Nur 7 Einheiten gebaut wurden und die Sache würde vor Gericht nach dem chinesischen Mischkonzern am Ende Nanjing, der rechtmäßige Inhaber der Rechte an die Marke MG, NachfrageDie ihn von dem Markennamen ohne Zustimmung zu verwenden.

Quelle: Km77 | Wikipedia
In Diariomotor: MG XPower WRC | MG GT Concept (2004), Bruder TF Coupe


Page 2 of 1812345678910...Last »