Category : klassiker

Diese fantastischen japanischen Sport 90s, Viertel-

Ich hatte dich nicht vergessen. Vor ein paar Wochen haben wir eine interessante Saga über den legendären japanischen Sport-90s. Hochleistungsmaschinen heute noch lieben uns und machen uns aufgeregt wie hungrige Hunde Online-Kleinanzeigen gehen für ein Schnäppchen Anzeigen suchen. Im Fall Haben Sie Ihnen den vorherigen Inhalt vergessen, empfehle ich, dass Sie für den ersten, zweiten und dritten Teil zu gehen. Heute Cocktail kommt Leistung hoch geladen.

Toyota Supra A80 (1992-2002): Der letzte große Toyota?

Toyota reichlich Aluminium in seinem Aufbau verwendet, die Verwaltung, das Gewicht zu halten. Auf der Skala knapp über 1.400 Kilogramm.

die Toyota Supra Es dauert seit 1978 als Sport für den amerikanischen Markt im Auge geschaffen geboren existiert, und allmählich wurde eine immer Hohe Leistung Adalid. Im Jahr 1986 startete Toyota Supra die A70, die wenige Bindungen zu brechen, der von seinem jüngeren Bruder, der Celica getrennt werden sollten. 7M-GTE Motor dieser RWD Sport - Ein Sechszylinder-Turbo - bereits entwickelt satte 233 Pferde in den europäischen Versionen, den späten 80ern.

In 1992 ist er der Supra A80 geboren, vollständig mit den neuesten technischen Entwicklungen renoviert und nur ein Ziel vor Augen: die anspruchsvollsten und effektive japanischen Sportarten zu sein. Seine Konkurrenz war brutal, aber hatte seine Hülse mehrere Asse, wie ihre fantastische 2JZ-GTE Motoren, Propeller mit zwei Turboladern in Serie und 3,0 Liter. Sie kamen 324 PS in der Supra für den europäischen Markt zu zahlen, in der Automobilindustrie bei 280 PS in seinem Heimatmarkt durch die berühmten Gentlemen Agreement zu bleiben.

Sein Bild ist jetzt ikonischer Tag, mit Rückleuchten, die jeder Auto-Fan erkennen kann. Seine riesigen Spoiler haben Tausende von Fans inspiriert Tuning, die sie genossen als Kinder mit einem Supra „10 Sekunden“ Brian O'Conner - in „Full“. Hervorragende dynamische und enorme Leistungsbilanz - 0 bis 100 km / h in weniger als fünf Sekunden - der Toyota Supra wurde bis 2002 für 10 Jahre hergestellt Er als idealer Ausgangspunkt für den Motorsport gedient und war wohl der letzte großer Sport Toyota.

Mitsubishi Lancer Evolution IV, V, VI (1996-2001): Der Abschluss Evo

Die Evolution IV, V und VI sind die meisten rein betrachtet, Radikale und die Lancer Evolution Serie bewertet - vor allem VI.

Der Mitsubishi Lancer Evolution mit einem einfachen Zweck geboren: Homologation genug Einheiten für Mitsubishi konnte angemessen in Rally Championships konkurrieren die Hälfte des Planeten. Nach drei erfolgreichen Iterationen basiertes AWD-System und Turbo-Motor in einem Gehäuse Galant Lancer, spielte er eine Änderung des Tempos, Lancer Premiere eine neue Plattform im Jahr 1996. Der Lancer Evolution IV veröffentlicht wurde im selben Jahr mehr verfeinert, leistungsfähiger und zugleich, radikaler als je zuvor.

Seine Seele konnte nicht anders sein, als die unbrennbar 4G63T - steht auf RB26DETT oder SR20DET up - verstärkt zu 280 PS dank einen neuen Turbolader, und um 180 Grad gedreht für eine bessere Gewichtsverteilung. Mit einem Rück begrenzten Schlupf und eine neuen elektronischen Verteilung der Macht, das die Evolution in der verzehrenden Tieren von Asphalt und Schmutz verwandelt - durch seinen Erfolg im Wettbewerb bestätigt. Mit seinem charakteristischen Nebel von enormen Ausmaßen und warpaint wagten nur einige zu toserles.

Die Evolution V erhöhtes Drehmoment und Spurbreite, leichte Veränderungen, die zu einer differenzierteren Entwicklung VI gegeben. Diese Entwicklung VI verloren runde Scheinwerfer und erhielt einen neu gestalteten Innenraum. Der 4G63T Motor wurde mit Zuverlässigkeit im Auge verstärkt. zu feiert die 4 Weltmeisterschaft Tommi Mäkinen, Mitsubishi veröffentlicht eine Sonderausgabe Entwicklung VI, bemalt mit den Farben der Ralliart Wettbewerb und Einfahrt mit einem mythischen weiß und von OZ Racing Räder unterzeichnet. Reine Pornografie.

Nissan Skyline GT-R R33 (1993-1998): RB26DETT squared

Sie waren 100 Kilo schwerer als der GT-R R32, und sein Nachfolger nur an Gewicht zugenommen 6 kg im Vergleich zu R33.

die Saga Nissan Skyline GT-R Es ist eines der legendärsten in der Welt des High Sports und heute braucht keine Einführung. Nach dem erfolgreichen R32 - von denen ich in diesem Artikel besprochen habe - kam die GT-R-basierte Skyline R33. Obwohl es im Jahr 1993 ins Leben gerufen wurde, die GT-R R33 erreichte nicht den Markt bis 1995. Interessanterweise war es der GT-R größten des Jahrzehnts, länger und höher als der R32 und R34 Schlacht. Einige betrachten sie als minderwertig, weniger agil und weniger süchtig nach Kurven.

Ebenso robust Ästhetik, waren 100 Kilo schwerer und RB26DETT Motor wurde nahezu unverändert im Vergleich zum R32 bewegt - auch wenn einige Zuverlässigkeitsprobleme gelöst wurden. Seine beiden Turbos, seine 280 PS und Unbreakable Block im selben Ort geblieben, und seine Handschaltgetriebe, das ich robustes sincros erhalten. Die Vierradlenkung entwickelt Super-HICAS mit Bezug auf R32 und ihrer Leistungsstarke Antriebssystem Allrad, jetzt genannt ATTESA-ETS Pro.

Dieses System hatte AWD eine elektronische Rück begrenztem Schlupf, die ein Drehmoment auf die einzelnen Räder verteilt, sowie eine unterschiedliche ABS-Bremskraft auf jedes Rad bieten rekalibriert. Trotz seines mehr Gewicht, Es war 20 Sekunden schneller um die Grüne Hölle mit Bezug auf R32. Mehrere spezielle Versionen auf den Markt gebracht wurden, mit dem V-spec, V-spec N1 und NISMO LM die bekanntesten sind. Aber keines war so besonders, wie die beeindruckende NISMO 400R, auf die wir einen speziellen Fond gewidmet haben.

Subaru SVX (1991-1996): der gescheiterte Subaru BRZ

Es war ein ungewöhnliches Auto mit einem ungeraden Design und eine übermäßig luxuriös für einen Subaru Outback erwartet.

In den späten 80er Jahren wollte Subaru ein Stück der Marktprämie Coupés. Europäische Marken in den USA und japanischen Konkurrenten dem Erdboden gleichgemacht wurden verkauft Supra, 300ZX und andere Sportarten, als gäbe es kein Morgen. Fuji Heavy Industries stellte Giugiaro sich einen hochfliegenden Coupé zu entwerfen, beladen mit Technologie und Innovation. 1991 Subaru SVX auf den Markt gebracht, eine Maschine falsch verstanden und einer der größten kommerziellen Ausfälle von Subaru. Das Design kommt einfach nicht in durch die Augen.

Es war ein futuristisches Auto - Blick auf seine eigentümliche glasierte Oberfläche, mit Seitenfenster in zwei Teile - und Fein Scheinwerfer. Es war das zweite Auto in Japan die maximalen von der Regierung festgelegten Maßnahmen zu überschreiten, sowohl in Größe und Verdrängung: sein atmosphärischer Motor ein war Bóxer sechs Zylindern und 3,3 Litern und 231 hp - und er gezwungen, seine Eigentümer eine saftige Steuer zu zahlen. Interessanterweise bot er zwei Systeme intelligente AWD.

In einigen Märkten ACT / 4-System - Normalverteilung mit 90/10, 50/50, die für Verluste von Frontmotor und anderen Märkten sein könnte, VTD-System (Variable Torque Distribution). Es war der Fall des spanischen Marktes: Dieses System war mehr Sport treiben, mit einer festen Verteilung von 36/64. Was geschah mit dem Subaru SVX? Der Preis war hoch und wurde zu einem Zeitpunkt freigegeben, wenn die US und einige westlichen Länder Rezession eintreten, deutlich den Verkauf von Sportwagen und Luxus zu beschädigen.

In Diariomotor:

Diese fantastischen japanischen Sport der 90er Jahre, erster TeilWenn es eine goldene Ära für japanischen Hochleistungssport war war die ...Diese fantastischen japanischen Sport 90s, TeilVor ein paar Tagen haben wir ein besonderes Interesse über den besten Sportherkunfts JAPANESE ...Diese fantastischen japanischen Sport der 90er Jahre, Teil¿Sie dachten, dass wir Sie vergessen hatte? Mit dem Genfer Auto ...

Jaguar E-Type tillbaka till livet 50 år senare och detta är hans första test (video)

Jaguar E-Type Lätt tillbaka till livet efter mer än 50 år. Efter tolv enheter tillverkas i början av 60-talet, var sex chassin bortglömda i fartyg Jaguar förväntar ett lyckligt slut. Slutligen, i en aldrig tidigare skådad flytta och nonchalera en otrolig team av specialister som har återvänt till livet en bil mer än 50 år utan att ändra sina specifikationer, den första av Jaguar E-Type Weight tillverkas redan testats i denna spektakulära video. Detta klassiska 60 byggdes 2015 Det kommer att kosta mer än 1,4 miljoner euro, men eftersom du räknar med att dess historiska värde är långt över det priset.

50 år senare, lätta 6 Jaguar E-Type byggas med traditionella metoder och att respektera de ursprungliga specifikationerna

Tänk för ett ögonblick för att bli en Jaguar E-Type av tiden i gott skick. Förvärvet gör att du kan njuta av en av de mest legendariska sporten motorsport historia, även välsignad av Enzo Ferrari själv som en av de vackraste bilar. Men nu tänka på en speciell version av sporten byggt helt av aluminium och även uppfyller de högsta kraven på kvaliteten på dessa datum ännu respekterar var och en av den ursprungliga modellen.

Jaguar E-Type Lätt bara har en upplaga på 6 enheter, sålunda slutar en produktionsprocess som var ofullständig vid tidpunkten och vänster i glömska till sex chassin. Som förklaras av Jaguar själva utmaningen att bygga dessa sex enheter i 2015 var inte i den traditionella processen själv, men i omvänd ingenjörsarbete som har använts för att vara trogen modeller av tiden. tyvärr Jaguar förlorade huvuddelen av de planer och dokument som visas detaljerna i dessa Jaguar E-Type, så arbetet med sina ingenjörer har varit berömvärd, med betoning på propeller skapande 3,8 sexcylindrig och 340 hk från scratch.

Bäst av allt detta hantverk är skatte syftet Jaguar, som existensberättigande i det här projektet är att erbjuda en modell "halo" som gör läckerheter av auktioner, men sätta på en sport marknad som är godkänd för tävlingar historiska FIA Face to återuppliva myten. Stäng denna enastående kapitel i historien om Jaguar kommer att kosta mer än sex lyckliga köpare 1,4 miljoner euro, men jag inte misstar mig när jag säger att denna gest för att föra tillbaka till livet Jaguar E-Type Lätt från grunden har mycket mer värde än någon annan superbil projekt av spektakulära oavsett deras antal

Källa: Autocar
I Diariomotor: Jaguar återupplivar en klassisk E-Type lättvikt 63. Sex nya skäl att åter skära vinden kretsar | Varför F-Type inte bör användas i stället för E-Type?
Det är samma sak, men det är inte samma sak


Rocket Bunny förvandlar din Nissan i Plymouth Barracuda 70

Har du en Nissan Silvia S14? Tja du är ganska tur, skulle jag vilja säga. Det är en av de högst rankade i världen av drivande bilar, det finns otaliga alternativ för förberedelse, det har en mycket enkel motor uppsving och även kommer att bli en framtida klassiker med priser och stigande just nu. Det återstår dock perfekt för många amatörer och professionella drivande alternativ som förbereder dem att prestacional och estetisk nivå till en hög nivå, att investera upp till sex siffror i beredningen av fordon för tävlingar som D1GP.

Det var en Plymouth Barracuda ansluten till en Nissan Silvia

Rocket Bunny erbjuder kroppen kit för olika bilar, men Nissan 90 är dess tydliga specialitet.

Den japanska biltillverkaren presenterar Rocket Bunny en kropp kit som gör S14 Silvia i Plymouth Barracuda 70s. Ja, när du hör det. Beredningen kit är bara estetiska, men de raka linjerna i kroppen ansluten till eget utseende Silvia kit så småningom ge en mycket unikt utseende till bilen. En kombination som a priori kan tyckas otillräcklig men det slutar upp att vara mycket lycklig. Vem skulle ha trott att Silvia skulle sugen på en framsida setentero muskel bil?

Rocket Bunny förvandlar din Nissan i Plymouth Barracuda 70

Front runda strålkastarna är fullt fungerande, med en skyms kalandrerat halverad målade i svart och filmjölk stötfångare aggressiv flygbiljett. De hjulhusen har breddats och nitning, ungefär som Liberty Walk. Baktill har det lagt till en liten spoiler till bakluckan, kort och pert, som den ursprungliga 'Cuda gjorde. Det som står på händer och köpa kroppen kit som motorn monterad under huven ... men mitt förslag är en bra amerikansk V8.

Källa: Jalopnik
I Diariomotor: Cazando en enhörning: den enda Lexus LFA för Drifting, NASCAR V8-motor

Rocket Bunny förvandlar din Nissan i Plymouth Barracuda 70


Der Jaguar E-Type wieder zum Leben 50 Jahre später, und dies ist sein erster Test (Video)

Der Jaguar E-Type Lightweight wieder zum Leben nach mehr als 50 Jahren. Nach zwölf Einheiten in den frühen 60er Jahren hergestellt Sechs Chassis wurden in den Schiffen von Jaguar erwartet ein Happy End in Vergessenheit geraten. Schließlich wird in einem beispiellosen Schritt und ein unglaubliches Team von Fachleuten zur Schau, die ein Auto mehr als 50 Jahren wieder zum Leben erweckt haben, ohne ihre Spezifikationen zu ändern, die erste der Jaguar E-Type Lightweight gefertigt bereits in diesem spektakulären Video getestet. Diese klassischen 60er Jahre im Jahr 2015 gebaut Es wird mehr als 1,4 Millionen Euro kosten, aber da Sie gehen davon aus, dass sein historischer Wert liegt deutlich über dem Preis.

50 Jahre später, 6 Jaguar E-Type Lightweight mit traditionellen Methoden gebaut werden und unter Beachtung ihrer ursprünglichen Spezifikationen

Stellen Sie sich für einen Moment ein Jaguar E-Type der Zeit in einem guten Zustand zu werden. Seine Akquisition ermöglicht es Ihnen, eine der legendärsten Sportmotorsportgeschichte zu genießen, auch gesegnet von Enzo Ferrari, sich als einer der schönsten Autos. Aber denken Sie jetzt über eine spezielle Version des Sports komplett aus Aluminium besteht und erfüllt auch die höchsten Standards der Qualität dieser Daten noch nicht jede und jeder des ursprünglichen Modells zu respektieren.

Der Jaguar E-Type Lightweight nur in einer Auflage von 6 Einheiten, somit einen Produktionsprozess endet, die zu der Zeit und nach links in Vergessenheit sechs Chassis unvollständig war. Wie aus dem Jaguar selbst erklärte die Herausforderung des Aufbaus diese sechs Einheiten in 2015 war nicht in dem traditionellen Verfahren selbst, sondern in Reverse-Engineering-Arbeiten, die zu den Modellen der Zeit verwendet wurden, treu zu sein. Leider Jaguar verlor den Großteil der Pläne und Dokumente, die die Einzelheiten dieser Jaguar E-Type erscheinen, so dass die Arbeit seiner Ingenieure wurde lobenswert, betont die Schaffung Propeller 3.8 Sechszylinder und 340 PS von Grund auf neu.

Best of all diese Handwerkskunst ist der steuerliche Zweck, für Jaguar, als die raison d'etre des Projektes ist es, ein Modell „Halo“ zu bieten, die die Freuden der Auktion macht, sondern auf einem Sport Markt gebracht, die für die Wettbewerbe historische FIA ​​genehmigt Stellen Sie sich den Mythos wieder zu beleben. Schließen Sie dieses herausragende Kapitel in der Geschichte von Jaguar wird über sechs glückliche Käufer kosten 1,4 Millionen Euro, aber ich bin nicht falsch zu sagen, dass diese Geste zum Leben zurück zu bringen die Jaguar E-Type Lightweight von Grunde hat viel mehr Wert als jedes anderes supercar Projekt von spektakulären unabhängig von ihren Zahlen

Quelle: Autocar
In Diariomotor: Jaguar belebt eine klassische E-Type Lightweight von 63. Sechs neue Gründe, um die Windstromkreise neu geschnitten | Warum der F-Typ sollte nicht für das E-Type ersetzt werden?
Es ist das gleiche, aber es ist nicht das gleiche


Rocket-Häschen verwandelt Ihr Nissan in Plymouth Barracuda 70

Haben Sie eine Nissan Silvia S14? Nun, Sie sind ziemlich glücklich, würde ich sagen. Es ist eine des höchsten bewertet in der Welt Autos treiben, gibt es unzählige Möglichkeiten der Vorbereitung, es hat einen sehr einfachen Motorschub und wird auch ein Klassiker der Zukunft mit Preisen und steigenden jetzt sein. Es bleibt jedoch die ideal für viele Amateur- und Profi-Driften Option, die sie vorbereiten auf prestacional und ästhetisches Niveau zu einem hohen Niveau zu sechs Zahlen bei der Herstellung von Fahrzeugen für Wettbewerbe wie die D1GP investiert werden.

Sobald es ein Plymouth Barracuda wurde an einen Nissan Silvia angebracht

Rocket-Häschen bietet Bodykits für verschiedene Autos, aber Nissan 90er Jahren sind seine klare Spezialität.

Der japanische Autohersteller präsentiert Rocket-Häschen ein Body-Kit, das die S14 Silvia in Plymouth Barracuda 70s macht. Ja, wie Sie es hören. Die Vorbereitung Kit ist nur ästhetisch, sondern die geraden Linien des Körpers eigenen Aussehen Silvia Kit beigefügt schließlich ein einzigartiges Aussehen, um das Auto zu verleihen. Eine Kombination, die a-priori könnte unzureichend erscheinen, aber es endet als sehr glücklich zu sein. Wer hätte gedacht, dass Silvia würde vor setentero Muscle-Car Lust?

Rocket-Häschen verwandelt Ihr Nissan in Plymouth Barracuda 70

Front runde Scheinwerfer sind voll funktionsfähig, mit einem kalandriert halbiert verdeckt in schwarz und geronnen Stoßstange aggressiven Flugticket gemalt. Die Radkästen wurden verbreitert und Nieten, viel wie Liberty Walk. Auf der Rückseite hat es einen kleinen Spoiler an der Heckklappe, kurz und pert hinzugefügt, wie die ursprüngliche ‚Cuda tat. Was an den Händen und den Body-Kit kaufen, der Motor unter der Haube angebracht ist ... aber mein Vorschlag ist ein guter Amerikaner V8.

Quelle: Jalopnik
In Diariomotor: Cazando ein Einhorn: die einzige Lexus LFA für Driften, NASCAR-V8-Motor

Rocket-Häschen verwandelt Ihr Nissan in Plymouth Barracuda 70


Porsche Top Secret: den 924 Turbo snabbaste i historien, och hans misslyckade rekord

Vår granskning av de hemliga prototyper av Porsche fortsätter den snabbaste 924 Turbo historia. Ett fordon konstruerade för att bryta hastighet poster i långa avstånd, som visar den väg tillförlitligheten hos Porsche motorer som en del av en PR-manöver. Som i stort sett hela världen - förutom Porsche ingenjörer - är första gången vi känner till denna Frankenstein setentero obestridliga luft. Även han fick prova och slå rekordet. Vad hände? Låt oss veta fascinerande historia.

Aerodynamik, lätthet och råstyrka: vinnande cocktail?

Porsche hade lanserat sin nya 924 i slutet av 1975. Utvecklad i samarbete med Volkswagen och byggd i den tidigare fabriken i NSU, den Porsche 924 var vänd Porsche försäljningen behövs för att övervinna krisen som nästan kostade honom försvinnandet i början av 70 fall av en så viktig fordon för Porsche, Zuffenhausen ville visa sin pålitlighet och makt slå rekordet medelhastighet över en sträcka på 10.000 miles. Målet var att överstiga 250 km / t i genomsnitt i de 10.000 miles.

Det var inte möjligt att uppnå en sådan bedrift någon annanstans att den gigantiska Nardo oval i Italien. en speciell Porsche 924, som har en motor som drivs i synnerhet 2,0, framställdes turboladdare som bär dess effekt till 250 hk, ganska allvarlig siffra för tiden. Med tanke på de bilder av denna spektakulära prototyp, var den aerodynamiska aspekten fungerade. Flera miniatyr bilmodeller skapades från början och testas i vindtunnel. Resultaten uppmärksamma, liksom hans luftmotståndskoefficient på 0,268.

En utmärkt siffra för ett fordon baserat på en produktion av 70 bilar, även om skalenliga modeller hade uppnått en imponerande 0,24. Frontöppningen presenteras den nödvändiga kylningen / entré, hjul kåpor har och avgas evakueras genom sidan av huven, ökar i effektivitet och även att förlora betydande vikt. Den bakre är ett konstverk, med spektakulära vingar på vardera sidan av bilen. Det är också intressant att ta en titt inuti, där vi kommer att hitta mer än en stor tomrum.

Hela bilen tömdes efter lätthet uppnå en slutvikt av 980 kg. 924 produktion har bara racing instrumentation och bryskt BACQUET tillsammans. Eller speglar eller luftkonditionering, endast en gigantisk bränsletanken baktill, över 200 liter, som är kopplad till en bränslepump högt flöde. Intressant nog verkade ingen krängde hjul och däck själv prototyp av museet den mest normala. Suspensionen verkade lägre, särskilt logiskt.

Vad hände med posten?

Överlägsenheten på alla nivåer i Mercedes C111 Han avslutade drömmar Porsche 924.

Porsche planerade att slå rekordet i sommaren 1977, att förlita sig på kapaciteten hos din 924 Turbo, vars kraft tillåts för sluthastighet av inte mindre än 280 km / t. Det verkar i press kit att Porsche inte ens fick prova att slå hastighetsrekord, att avbryta testet strax efter planeras av strategiska skäl. Dessa strategiska skäl hade namn, och tillhörde på ett fordon som utvecklats av dess grannar i Sindelfingen. Mercedes C111, akronymen slutade med detta fordon rekord.

Mercedes hade uppnått en medelhastighet på 252 km / t över 10.000 miles under sommaren 1976 med C111-IID, vilket var en kraftig wake-up call för Porsche, trodde han att sommaren hade angripit posten, som i 250 km / t. Efter skjuta det på ett år, Mercedes fortsatte utvecklingen av C111, sprutning alla tidigare rekord med C111-III 1978. Porsche kände potential C111 i dess olika versioner, och visste att slå ett rekord, skulle det omkörd av Mercedes i månader eller till och med veckor.

Så det har beslutat att dra tillbaka sin lilla 924 Turbo i en strid mot en C111 - lanseras med alla de resurser och makt Mercedes - vid en tidpunkt när Porsche hade ett mycket rimligt likviditet - som inte kunde övervinnas. En reträtt bättre än ett nederlag. Och det är hur vi lärt oss historien om 924 Turbo som ingenting känt förrän den avtäcktes för utställningen av Porsche-museet.

I Diariomotor: Top Secret Porsche: Boxster 986 A4 eller mittmotor 911 | Top Secret Porsche 989, Panamera före sin tid


Porsche Top Secret: der 924 Turbo schnellste in der Geschichte und sein gescheiterter Rekord

Unsere Überprüfung der geheimen Prototypen von Porsche weiter die schnellste 924 Turbo historia. Ein Fahrzeug, in langer Distanz zu brechen Geschwindigkeitsaufzeichnungen ausgelegt, den Pfad um die Zuverlässigkeit der Porsche Motoren als Teil eines PR-Manövers zeigt. Da praktisch die gesamte Welt - mit Ausnahme von Porsche-Ingenieuren - ist das erste Mal, dass wir von diesem Franken setentero unbestreitbar Luft kennen. Auch bekam er zu versuchen und den Rekord brechen. Was ist passiert? Lassen Sie uns seine faszinierende Geschichte kennen.

Aerodynamik, Leichtigkeit und rohe Kraft: gewinnen Cocktail?

Porsche hatte Ende 1975 seinen neuen 924 ins Leben gerufen Entwickelt in Zusammenarbeit mit Volkswagen und in der ehemaligen Fabrik von NSU gebaut, die Porsche 924 die Dreh Porsche Umsatz war notwendig, um die Krise zu überwinden, die ihm das Verschwinden in den frühen 70 Fall eines so wichtigen Fahrzeug für Porsche fast kosten, wollte der Zuffenhausener ihre Zuverlässigkeit und Leistung demonstrieren Sieg gegen die Rekorddurchschnittsgeschwindigkeit über eine Strecke von 10.000 Meilen. Das Ziel war, in den 10.000 Meilen 250 km / h im Durchschnitt nicht zu überschreiten.

Es war nicht möglich, eine solche Leistung zu erreichen, an anderer Stelle, dass das riesige Oval im italienischen Nardo. ein Sonder Porsche 924, nachdem sie wurde ein Motor angetrieben insbesondere 2,0, vorbereitet Turboladerlager seine Leistung auf 250 hp, durchaus eine ernste Figur für die Zeit. Im Hinblick auf die Bilder dieses spektakulären Prototyps wurde der aerodynamische Aspekt gearbeitet. Mehrere Mini-Automodelle wurden von Grund auf und getestet in den Windkanal geschaffen. Die Ergebnisse weisen darauf, wie sein Luftwiderstandsbeiwert von 0,268.

Eine ausgezeichnete Figur für ein Fahrzeug auf einer Produktion des 70 Auto basiert, obwohl die Modelle eine beeindruckende 0,24 erreicht hatte. Die frontale Öffnung stellt die notwendige Kühlung / admission, die Radverkleidung hat und Abgas durch die Seite der Haube evakuiert, Effizienz gewinnen und auch ein erhebliches Gewicht zu verlieren. Die Rückseite ist ein Kunstwerk, mit einem spektakulären Flügel auf jeder Seite des Autos. Es ist auch interessant, einen Blick ins Innere zu bringen, wo wir mehr als eine große Leere finden.

Das ganze Auto wurde nach Leichtigkeit geleert, ein Erreichen Endgewicht von 980 kg. 924 Produktion wurde nur Renn Instrumentierung und prägnante BACQUET zusammen. Oder Spiegel oder eine Klimaanlage, nur ein riesiger Kraftstofftank am Heck über 200 Liter, die mit einer Kraftstoffpumpe hoher Strömungs. Interessanterweise schien keine careened Räder und Reifen selbst Prototyp des Museums das normalste. Die Suspension schien niedriger, vor allem logisch.

Was ist mit dem Rekord ist passiert?

Die Überlegenheit auf allen Ebenen der Mercedes C111 Er beendete die Träume des Porsche 924.

Porsche geplant, den Rekord im Sommer 1977 zu brechen, auf den Fähigkeiten Ihrer 924 Turbo angewiesen, deren Macht gelassen Endgeschwindigkeit von nicht weniger als 280 km / h. Es erscheint in der Pressemappe, die dieser Porsche nicht einmal zu versuchen bekommen, um den Geschwindigkeitsrekord zu schlagen, den Tests zur Aussetzung kurz nach aus strategischen Gründen geplant. Diese strategischen Gründen hatte Namen und gehörte zu einem Fahrzeug von seinen Nachbarn in Sindelfingen entwickelt. Mercedes C111, das Akronym endete mit diesem Fahrzeug Rekord.

Der Mercedes eine durchschnittliche Geschwindigkeit von 252 km / h über 10.000 Meilen im Sommer 1976 mit dem C111-IID erreicht hatte, was ein starker Weckruf für Porsche war, dachte er in diesem Sommer den Rekord angegriffen hatte, gesetzt in 250 km / h. Nachdem es in einem Jahr zu verschieben, Mercedes fortgesetzt, die Entwicklung der C111, Sprühen alle bisherigen Rekorde mit dem C111-III 1978 Porsche kannte das Potenzial des C111 in verschiedenen Versionen, und wusste, dass ein Rekord zu schlagen, wäre es von Mercedes in Monaten oder sogar Wochen überholt werden.

So entschied er seine kleines 924 Turbo in einem Kampf gegen einen C111 zurückzuziehen - ins Leben gerufen mit allen Ressourcen und Macht von Mercedes - zu einer Zeit, Porsche eine sehr faire Liquidität hatte - was nicht überwinden konnte. Ein Rückzug besser als eine Niederlage. Und das ist, wie wir die Geschichte des 924 Turbo gelernt, die nichts bekannt war, bis sie für die Ausstellung des Porsche-Museums enthüllt wurde.

In Diariomotor: Top Secret Porsche: Boxster 986 A4 oder Mittelmotor-911 | Top Secret Porsche 989, Panamera seiner Zeit voraus


Pegasus Chubs Aviles, under restaurering

Endelig gode nyheder om denne klassiker brandbilen. Som det ses i Aviles De har været batterierne og er begyndt at genoprette den elskede Pegaso Chubs. Selvom det lader til, at denne proces bliver udført af studerende, har vi ingen den mindste tvivl om, at De vil gøre alt for at forlade dette smukke Pegaso som fejlfrit.

Den Chubs Aviles er en af ​​de syv eksemplarer designet og bygget af ENASA (Empresa Nacional de Autocamiones S.A.) til brandbekæmpelse og den eneste bevarede i næsten original stand af de to, der har nået i dag. Forhåbentlig de behandlet som virkelig fortjener.

Flere billeder af Pegaso Chubs:

Pegaso Chubs Aviles

Pegaso Chubs Aviles

Pegaso Chubs Aviles

Pegaso Chubs Aviles

Via: forocompetición
Mere information: Pegasus kunst i himlen ...


Pegasus Chubs Aviles, unter Wiederherstellung

Schließlich gute Nachricht zu diesem klassischen Feuerwehrauto. Wie zu sehen in Aviles Sie haben die Batterien und haben die Geliebte wiederherzustellen begonnen Pegaso Döbel. Obwohl es scheint, dass dieser Prozess von den Studenten durchgeführt wird, haben wir keine den geringsten Zweifel, daß Sie werden alles tun, um diese schöne Pegaso als spick verlassen.

Der Döbel Aviles ist eine der sieben Proben entworfen und gebaut von ENASA (Empresa Nacional de AUTOCAMIONES S.A.) für die Brandbekämpfung und die nur in fast ursprünglichen Zustand der beiden erhalten, die heute erreicht haben. Hoffentlich behandelt sie wie wirklich verdienen.

Weitere Fotos von Pegaso Döbel:

Pegaso Chubs Aviles

Pegaso Chubs Aviles

Pegaso Chubs Aviles

Pegaso Chubs Aviles

Via: forocompetición
Weitere Informationen: Pegasus Kunst im Himmel ...


Honda Motocompo (1981): fällbara skoter som passar i bagageutrymmet

De började på 80-talet, och Honda hade redan visat det kunde göra praktiska och roliga bilar med sin första Civic, som erövrade Amerika och General Motors gav en imponerande ödmjuka. I dess ursprungliga marknaden hade Honda vänt sig till små bilar som behövs för att navigera de små japanska gator. De lanserade City 1981, och för att göra det mer attraktivt för urban liten, Honda har skapat en liten scooter hopfällbar cykel som passar perfekt i bålen.

Honda Motocompo: fällbara scooter som passar i bakluckan på en urban

På den tiden, denna extra kostnad bara 80.000 yen i Japan. Det var en av de billigaste cyklarna på marknaden.

Under nuvarande standarder, Honda City (som såldes i vissa europeiska marknader som Jazz) var lite keijidōsha. Med en total storlek på bara 3,38 meter och 1,57 meter hög, liten urban hade tillräckligt utrymmena i förhållande till sin längd. En mycket effektiv och kompakt förpackning 1,2 liters motor tillåts inuti var förvånansvärt lönsam. En idé var att sälja Honda med sin Motocompo, en charmig och liten hopfällbar scooter bara 50 kubikcentimeter.

Det såldes som en extra katalog, och så vitt vi vet, Motocompo säljs också separat. Den lilla Motocompo var lite mer än en låda med hjul. Box chassi och fungerar som stöd för en 49 cc motor, som utvecklade en jättestor 2,5 hk vid 5000 rpm, genom en växellåda som liknar en av en kart upp. Den utvecklades av erfarenheterna från Honda generatorer - för sin ringa storlek - var exceptionellt ljus: i körklart skick bara han vägde 45 kilo.

Drygt 53.000 enheter av Honda Motocompo producerades mellan 1981 och 1983.

Helt vikt, Han var knappt 1,18 meter lång och drygt en halv meter höga. Inbäddad i bakluckan på staden och förankrad med speciella krokar, ens lämna utrymme för andra föremål. Styret och säte ovikta, som stigbyglar, vilket resulterar i en full storlek cykel mycket innehåll, såg det riktigt kul att köra med låg hastighet. Lite större än en minimoto, Denna skämtsamma skoter tillkännagav en genomsnittlig förbrukning av endast en l / 100 km.

I Japan, Madness - en brittisk band Ska - Honda Motocompo meddelade på TV. Honda hoppas att dessa skotrar pintones färger var en kommersiell framgång: försäljnings uppskattning var cirka 10.000 enheter per månad. Verkligheten var något hårdare, några 3000 sålda enheter per månad. Honda slutade producera Motocompo 1983 efter bara två år i produktionen. En nyfiken anekdot som påminner oss fordons enklare tider när allt var tydligen lättare.

Källa: My.reset
I Diariomotor:

En svärm av bin på hjul: historien om Suzuki RK67 och dess 14 växlarPå 60-talet började Suzuki att dyka upp utanför Japan i världen ...

Honda Motocompo (1981): Falten Roller, der Kofferraum passen

Sie begannen die 80er Jahre, und Honda hatte bereits bewiesen, es war in der Lage praktisch und lustige Autos mit ihren ersten Civic zu machen, mit denen erobert Amerika und General Motors eine beeindruckende demütigend gab. In seinem nativen Markt hatte Honda zu kleinen Autos gedreht notwendig, um die winzigen japanische Straßen zu navigieren. Sie startete die Stadt im Jahr 1981, und, um es attraktiver zu städtischen klein zu machen, schuf Honda eine kleine Roller Faltrad, das perfekt in den Kofferraum passen.

Honda Motocompo: Falten Roller, die im Kofferraum eines städtischen passen

Zu der Zeit, diese zusätzlichen Kosten nur 80.000 Yen in Japan. Es war eine der billigsten Fahrräder auf dem Markt.

Nach den geltenden Normen, die Honda-Stadt (die in einigen europäischen Märkten wie Jazz verkauft wurde) war ein wenig kei Auto. Mit einer Gesamtgröße von nur 3,38 Meter und 1,57 Meter hoch, kleine Stadt hatte genug Innenraum im Verhältnis zu seiner Länge. Eine sehr effiziente und kompakte Verpackung 1,2-Liter erlaubt war innen erstaunlich profitabel. Eine Idee war, zu verkaufen Honda mit seinem Motocompo, einem charmanten und kleinen Klapproller nur 50 Kubikzentimeter.

Es wurde als Extra Katalog verkauft, und soweit wir wissen, ist die Motocompo auch separat erhältlich. Die kleine Motocompo war kaum mehr als eine Kiste mit Rädern. Box Chassis und als Unterstützung für einen 49-ccm-Motor, der entwickelt ein satter 2,5 hp bei 5000 Umdrehungen pro Minute, über ein Getriebe ähnlich dem einen von einem Kart auf. Es entwickelte sich aus der Erfahrung von Honda Generatoren - für seine Größe - war besonders leicht: in Laufen nur um wog er 45 Kilo.

Etwas mehr als 53.000 Einheiten des Honda Motocompo wurden zwischen 1981 und 1983 produziert.

Vollständig gefaltet, er war kaum 1,18 Meter lang und etwas mehr als einen halben Meter hoch. Eingebettet in dem Stamm der Stadt und verankert durch spezielle Haken, auch Raum für andere Objekte. Der Lenker und Sitz entfalten, wie Steigbügel, in voller Größe Fahrrad resultierenden sehr zufrieden, es sah wirklich Spaß bei niedriger Geschwindigkeit zu fahren. Wenig größer als ein Pocket Bike, Dieser spielerische Roller kündigte einen durchschnittlichen Verbrauch von nur 1 l / 100 km.

In Japan, Madness - eine britische Band Ska - kündigte die Honda Motocompo im Fernsehen. Honda hofft, dass diese Roller pintones Farben waren ein kommerzieller Erfolg: seine Umsatzschätzung etwa 10.000 Einheiten pro Monat war. Die Realität war etwas härter, wurden rund 3.000 Einheiten monatlich verkauft. Honda stoppte die Motocompo 1983 produziert nach nur zwei Jahren in der Produktion. Eine kuriose Anekdote, die uns Automobil einfachere Zeiten erinnert, als alles scheinbar einfacher war.

Quelle: My.reset
In Diariomotor:

Ein Bienenschwarm auf Rädern: Die Geschichte der Suzuki RK67 und seine 14 GängeIn den 60er Jahren begann Suzuki außerhalb Japans in der Welt auftauchen ...

Carlo Mollino, den kontroversiella skaparen av “torped” Bisoluro

Vem låter inte detta fordon så nyfiken? Detta är den Bisoluro, en modell som påminner i stort sett till två torpeder (därav dess namn) och designades av multi-begåvade Carlo Mollino. detta fordons designer, pilot, fotograf och arkitekt Han var nära kopplat sitt liv åt motorsport och konkurrens även om det är också farligt nära droger.

Hans bästa säsong som förare med anor från 50 runt Turin. I sällskap med andra kända som Mario Damonte och Nardi, Han tävlade med egna fordon i lika viktigt som i Le Mans lopp. Samma parter, experter inom mekanisk och aerodynamisk respektive, var en del av konstruktionen av hans mest kända fordon: den Bisoluro.

Carlo Mollino, den kontroversiella skaparen

den Dalmonar Bisoluro Det var hans bästa design för topp konkurrens och byggdes 1955. Det presenterade stora system som gjorts av Mollino som i fallet med aerodynamisk bromssystem med stabiliserarblad och systemet dynamisk profil (DMN osca). Dessa och andra förbättringar som gjorts i samarbete med Damonte och höll Nardi Bisoluro som den bästa i kategorin 750cc i Le Mans två år i rad.

Carlo Mollino, den kontroversiella skaparen

den Bisoluro Det jämfördes under en lång tid med Jaguar, en av de största i tävlingen på den tiden. Det får inte heller ha en modell med en ursprunglig exteriör eftersom det fanns stora likheter mellan honom och en modell som gjorts av chefen för Cisitalia företaget då känt, Taruffi.

Den sista bilden visar Carlo Mollino tre passioner: skulptur, eldklot och kön.

Carlo Mollino, den kontroversiella skaparen
Carlo Mollino, den kontroversiella skaparen

Via: "Carlo Mollino Architecture som Autobiography", Giovanni Brino, förläggare Thames & Hudson "
Mer information: "Carlo Mollino" A.A.V.V. , Centre George Pompidou, Carlo Mollino


Carlo Mollino, der umstrittene Schöpfer von “Torpedo” Bisoluro

Wer klingt nicht dieses Fahrzeug so neugierig? Dies ist die Bisoluro, ein Modell, das im Wesentlichen auf zwei Torpedos (daher der Name) und wurde von der Multitalent erinnert Carlo Mollino. diese Fahrzeugdesigner, pilot, Fotograf und Architekt Er war eng verknüpft sein Leben Motorsport und Wettbewerb obwohl es auch zu Drogen gefährlich nahe.

Seine beste Saison als Fahrer aus dem 50 der Gegend von Turin. In der Gesellschaft von anderen als Mario Damonte und Nardi bekannt, Er konkurrierte mit ihren eigenen Fahrzeugen Als wie die von Le Mans Rennen wichtig. Diese gleichen Partner, Experten in mechanischen und aerodynamischen bzw. waren Teil der Konstruktion seines bekanntesten Fahrzeugs: die Bisoluro.

Carlo Mollino, der umstrittene Schöpfer

die Dalmonar Bisoluro Es war sein bestes Design für Top-Wettbewerb und 1955 gebaut wurde es vorge große Systeme von Mollino, wie im Fall von aerodynamisches Bremssystem mit Planierschild und System dynamisches Profil (DMN OSCA). Diese und andere Verbesserungen in Zusammenarbeit mit Damonte und hielt das Nardi Bisoluro als die besten in der Kategorie der 750er in Le Mans für zwei aufeinander folgende Jahre.

Carlo Mollino, der umstrittene Schöpfer

die Bisoluro Es wurde für eine lange Zeit mit Jaguar verglichen, einer der größten in der Konkurrenz zu der Zeit. Es kann auch nicht ein Modell mit einer ursprünglichen Außen hat, weil es große Gemeinsamkeiten zwischen ihm war und durch den Direktor der Cisitalia Firma gemacht Modell dann bekannt, Taruffi.

Das letzte Bild zeigt Carlo Mollino drei Leidenschaften: Skulptur, Feuerkugeln und Sex.

Carlo Mollino, der umstrittene Schöpfer
Carlo Mollino, der umstrittene Schöpfer

Via: "Carlo Mollino Architektur als Autobiographie", Giovanni Brino, Verlag Thames & Hudson "
Weitere Informationen: "Carlo Mollino" A.A.V.V. , Centre George Pompidou, Carlo Mollino


Denna Volkswagen T1 med “roulotte” matchar du blir förälskad (men kostar som flera moderna California)

Mycket återstår för min födelsedag, och ännu mer för nästa jul, men om jag var tvungen att be om en gåva eller en önskan för i morgon magiskt dök upp i mitt garage, det skulle vara så här Volkswagen Transporter helt nytt spel med husvagn. Transporter Volkswagen transportbilar har blivit en kultobjekt bland älskare av klassikerna. Maximal praktiska, hippy anda och kastar miles. Och hur kan det vara mindre, bland de mest citerade är Volkswagen T1 i gott skick. Tänk dig detta Transporter ta till ditt garage kommer inte att vara billig, mycket mindre.


Volkswagen Kombi Senaste upplagan, den sista farväl till Transporter T2

Inte bara är en av de mest eftertraktade klassiska skåpbilar marknadsföra en Volkswagen Typ 2 T1 1963, men har också sin framrutan start och genomförbara stil "safari". Men det är inte allt. Trailern drar en husvagn roulotte typ Eriba Puck Original 1967, en av fem beräknas ha överlevt tidens gång, varken mer eller mindre än fem decennier.

Volkswagen T1 är utrustad med alla de delar som behövs för resor och camping, med vad vi skulle förvänta sig i en modern husbil, inklusive propan brännare, diskbänk, bord och sängar.

Denna van skulle ha producerats på 13 mar 1963, enligt dess äkthetsintyg, och skulle ha ursprungligen inskrivna i San Francisco, för att komma fram år senare vid en flickskola i Kansas. På nittiotalet, en älskare av klassisk träffade henne och hennes trailer, och bestämde sig för att gå vidare med sin restaurering. Efter sin försäljning till en samlare, dess sista ägaren, det bara skulle ha rest 1.600 kilometer i nio år, vanligtvis i koncentrationer och klassiska händelser. Dess motor, en blygsam block av 1.585 cm3 med 50 hk.

Denna pärla kommer att auktioneras ut i ett par dagar i Amelia Island, där det förväntas uppgå till mellan 125.000 och 175.000 dollar, vilket översätts till euro vid den aktuella utbytet skulle vara mellan 112.000 och 157.000 euro.

Med denna budget du tror att du kan köpa tre eller fyra moderna Volkswagen California Beach, den nya generationen T6 ....

Källa: RM Sothebys | Bilder: Nathan Leach-erbjud
I Diariomotor:

En perfekt match: en Porsche 935 och lastbilstransporter kan bli dinAuctionata bara säljs på auktion i Tyskland ett par av de mest intressanta. ...Volkswagen Kombi Senaste upplagan, den sista farväl till Transporter T2Utan tvekan en av ikonerna i världen av skåpbilar är ...

Dieser Volkswagen T1 mit „roulotte“ matching Sie sich verlieben (kostet aber als mehrere moderne California)

Es bleibt noch viel zu meinem Geburtstag, und noch mehr für die nächste Weihnachten, aber wenn ich für ein Geschenk oder einen Wunsch für morgen magisch erschien in meiner Garage zu stellen habe, wäre dies sein Volkswagen Transporter brandneues Spiel mit Wohnwagen. Die Transporter Volkswagen Transporter haben ein Kultobjekt unter den Liebhabern der Klassiker. Maximale Funktionalität, Hippie-Geist und werfen Meilen. Und wie könnte es weniger sein, unter dem meisten zitierte das Volkswagen T1 in gutem Zustand sind. Stellen Sie sich Transporter, um Ihre Garage wird nicht billig, viel weniger.


Volkswagen Kombi Letzte Ausgabe, der endgültige Abschied von dem Transporter T2

Es ist nicht nur eine der begehrtesten klassischen Vans Markt einen Volkswagen Typ 2 T1 1963, sondern hat auch seine Frontscheibe Start- und praktikabel Stil „Safari“. Aber das ist nicht alles. Der Anhänger ist ein Wohnwagen Roulotte Typ Eriba Puck Original-1967 ziehen, eine von fünf geschätzt, um den Lauf der Zeit überlebt haben, nicht mehr und nicht weniger als fünf Jahrzehnten.

Volkswagen T1 ist mit allen notwendigen Elementen für die Reise ausgestattet und kampieren, mit dem, was wir in einem modernen Wohnmobil, einschließlich Propan-Brenner, Spüle, Tisch und Betten erwarten.

Dieser van hätte am 13. März 1963 produziert, nach seinem Echtheitszertifikat, und in San Francisco, hätten Jahre ursprünglich eingeschrieben kommen später an einer Mädchenschule in Kansas. In den neunziger Jahren traf ein Liebhaber der klassischen ihr und ihrem Wohnwagen, und beschlossen, mit der Restaurierung fortzufahren. Nach dem Verkauf an einen Sammler, seinen letzten Besitzer, es wäre nur 1.600 Kilometer in neun Jahren gereist ist, in der Regel in Konzentrationen und klassische Ereignissen. Sein Motor, ein bescheidener Block von 1.585 cm3 mit 50 PS.

Dieser Edelstein wird in wenigen Tagen in Amelia Island versteigert werden, wo erwartet wird, zwischen 125.000 und 175.000 US-Dollar zu erreichen, die in Euro zum aktuellen Wechsel übersetzt würde zwischen 112.000 und 157.000 Euro liegen.

Mit diesem Budget denken, dass Sie drei oder vier moderne Volkswagen California Beach, die neue Generation T6 kaufen konnten ....

Quelle: RM Sotheby 's | Bilder: Nathan Leach-Proffer
In Diariomotor:

Aufeinander abgestimmt: ein Porsche 935 und Transportwagen können Sie gehörenAuctionata hat gerade die interessanteste ein paar für die Auktion in Deutschland auf. ...Volkswagen Kombi Letzte Ausgabe, der endgültige Abschied von dem Transporter T2Zweifellos eines der Symbole in der Welt der Vans ist ...