Category : Motorräder

Café Racer, die neue Welle von “ton up boys”

50er und Anfang der 60er Jahre in Großbritannien Hierve Popkultur und Englisch Jugend zwischen Mods und putzend geteilt Rebell Rockers, die erste von Vespa und Lambretta im Rhythmus des Who oder die Kinks, die zweiten ... die zweiten während einer bunten Auswahl begleitet Triumph, Norton, BSA und Royal Enfield richtig geändert, beleuchtet, potenziert und führt, selbst in den verschiedensten Kombinationen zwischen Chassis und Mechanik von verschiedenen Marken, alle gepaart Rockabilly Rhythmus, perfekt Toupets, eine absoluten Feindschaft gegenüber der Mods und vielen Leder.

Aber woher der Begriff Cafe Racer geboren?

Lenker niedrig, Grissini Auto, verzögert Fußstützen und das Fehlen jeglicher ornamental Additiv für eine leichtere Konfiguration suchen.

Cafeterien Straße wurde zum Treffpunkt der jungen gekleideten Menschen in ihrem schwarzen Lederwesten und modifizierten Rahmen. Die Straßen zwischen dieser Cafés, der perfekte Ort, um zu beweisen, wer der schnellste Platz war, während die Träger, mit denen er auf diesem Straßenrand Cafés vereinbart verspottet, die keine professionellen Läufer waren, sondern einfach „Kaffee-Broker“. So wurde er geboren, im Rhythmus der Rock- & Roll und Früchte all jener Triumph und Norton transformiert und ihre jungen Besitzer Subkultur Kaffee Racer, Subkulturen von zwei Rädern, die heute, 50 Jahre später konnten, nicht mehr am Leben sein.

Café Racer, die neue Welle von "ton up boys"

Das Konzept Kaffee reinste Rennfahrer durch Rennräder der Ära inspiriert, und zwar vorrangig Komfort zu beschleunigen.

Dann Ziel für die meisten war 100 Meilen pro Stunde nicht überschreiten - etwa 160 km / h - die auch zu den Begriffen „Ton up“ gab, „Ton Up Boys“ und „Do the ton“ in Bezug auf diese Fahrräder vorbereitet für versuchen, die Barriere von 100 Meilen pro Stunde zu überwinden und diejenigen, die auf ihnen suchen eine solche Leistung zu erzielen. verrücktes Abenteuer, wo sie existieren, wenn wir die Trommelbremsen der Zeit, durch die engen und harte Reifen oder das Niveau der Sicherheitsausrüstung für die Wippen, zusammen mit dem Zustand der britischen Straßen zu dieser Zeit in Betracht ziehen.

Aber hinter, aber nicht zu weit, lassen die 50er und 60er Jahre, dass rücksichtsloses Streben nach Geschwindigkeit, zur gleichen Zeit hatten die Vereinigten Staaten ihre Reflexion in Form von Hot Rods und Muscle-Car - Dinge, die die „Rock-Generation & roll „- und Rückkehr in das XXI Jahrhundert.

Café Racer, die neue Welle von "ton up boys"

Das Ergebnis dieses notwendigen Gefühl von Individualität in einer Masse, Authentizität des rohen Jagd, in den letzten Jahren entwickelt hat - mit glühender Schwerpunkt in den letzten Monaten - ein Strom von Transformationen, die den ästhetischen Geist der Cafe Racer 60er Jahre erholt hat, ist nicht mehr über Mods oder Wippen oder erreichen 160 km / h zwischen Kaffee und Kaffee. Dies ist die marginal nonconformity angepasst an die Ära der Tumblr und Pinterest, auf der Suche nach einem gewissen Rebellion, zu allen möglichen letztlich ein Lebensstil mit Motorrädern zugeordnet, um die Kanonen der britischen Welle umgewandelt.

Kaffee Kaffee in Karrieren in Vimeo und Instagram

Motorräder nicht mehr streng das ursprüngliche Konzept der Café Racer und Rennen-inspirierten Ansatz verfolgen. Nun sucht sie die klassische Seite des Motorrads zu verherrlichen oder es geben, ob es sich um ein Motorrad neue Rechnung ist.

Motorräder nicht mehr streng das ursprüngliche Konzept von Cafe Racer folgen zuvor diesen Ansatz durch die Konkurrenz inspiriert beschrieben jetzt es taucht ein in die klassische Seite des Motorrads pries oder es geben, ob es sich um ein Motorrad neue Gesetz ist und so mit diesem Bikes reinste Vorbereitung in diese neue Ära der Cafe Racer Varianten anderer Arten als die Göre vollgestopft - Geradsitzventil gerichtete Sitze Auto des Cafe Racer - oder Straßen tracker, inspirierten Fahrräder Erdweg.

Aber diese neue Welle der Cafe Racer nicht nur Motorräder modifiziert. Weit davon entfernt. Um ihn herum, zentrale Achse auszuüben, Es ist eine echte Mischung aus Elementen blüht zu diesem klassischen Bild im Zusammenhang wie Firmen Kleidung, Feste und kulturelle Veranstaltungen wie Fachpublikationen wie Eisen&Air oder Dokumentationen wie "The Greasy Hände Preachers", beim Filmfestival San Sebastian präsentiert.

Café Racer, die neue Welle von "ton up boys"

Darüber hinaus individuelle Kreationen fehlt es nicht Llern in Handwerker umgewandelt. In Spanien genießen wir eine ausgezeichnete Szene mit sehr guter internationalen Anerkennung, Hervorhebungen Namen wie Cafe Racer Träume, El Solitario, Valtorón oder Ad Hoc.

Da es ähnliche Festivals betrifft, so kann nicht aus den Augen Motorbeach in Asturien, oder das Vorhandensein von Bewegung in die verlieren städtischen Kulturfestival Mulafest. Darüber hinaus wird seit 2012 im September gefeiert, was als „The Distinguished Gentleman der Fahrt“, ein Ereignis, wurde genannt, die perfekt Teil der neuen Aura beschreibt die Bewegung gewonnen hat und in Besitzern von Vintage-Bikes unter Berufung gegeben, um zu schießen elegant zusammen gekleidet.

Von den lauten Rocker ungainly Mounts, schielte und murmelt zwischen der britischen Gesellschaft und mit den Mods zu einer neuen Bewegung kämpfte, einen neuen Strom mit dem anderen verflochten Moderne, die die hipster Subkultur geführt hat. barbudos Typen, karierte Hemden, Folk und dass Straße nach Individualität, auf die authentische und persönliche Freiheit Tour ein Café Racer fahren.

Nein, der Rock klingt nicht & rollen auf der Jukebox, jetzt klingen indie Wiedergabelisten in Spotify Premium-Accounts. Die Rennen sind nicht mehr unter den Cafés, sind unter den Videos auf Vimeo hochgeladen und was bis vor ein paar Jahren wurden vor verlassenen Garage Verkauf für ein paar hundert Euro werden nun gesucht und gekauft von Preisen, die stark wie Eisen multiplizieren er wurde zu bezahlen. Im Gegenzug Cafe Racer sind präsenter als je zuvor, mehr noch als in ihren Ursprüngen.

Dieser Artikel erschien ursprünglich in der Gebogene Magazin, 1. Gebogene Zahl ist am Kiosk iTunes oder im Android Play Store, zusammen mit zwölf anderen Magazinen erstellt von Mediazines zur Verfügung.

Café Racer, die neue Welle von "ton up boys"


Yamaha Tmax 2015: die Maxi-Scooter schlechthin stärkt seine autoritäre Herrschaft

die Yamaha Tmax ist der Sport par excellence Maxi-Scooter. Und es ist, weil es das Fahrrad war, die das Segment im Jahr 2002 erfunden, als er seine erste Generation ins Leben gerufen. Chassis hohen Pegel, einen halben Liter-Motor biclíndrico und insbesondere ein Bild und Sportorientierung, die den Markt Pionierarbeit geleistet. Bevor es unmöglich war, das Bild eines Rollers Sportlichkeit zu assoziieren, und T-MAX 2015 Yamaha Er wechselte den Verein. Heute bleibt die Königin des Segments, obwohl es wahr ist, dass es für unzuständig. Daher wird 2015 mit einem Facelift und ästhetischen Verbesserungen erneuert. Das Chassis auch leicht verbessert.

Ein Hurrikan-Laufwerk

Bis zum Jahr 2015 Yamaha Tmax ästhetisch aktualisiert ist, ist ein neues Gesicht bereits in der dritten Generation, nach mehr als 200.000 Einheiten in der ganzen Welt verkauft. Es ist vor allem in der Vorderseite des Motorrades, wo mehr Veränderungen bemerkt. Die Frontverkleidung wurde neu gestaltet, es ist jetzt mehr scharf und schmal doppelte optische ähnelt einem Schwergewicht wie Yamaha YZF-R1. Tagsüber LEDs sind jetzt Standardausrüstung sowie ein neue Gabeln 41 mm, sogar ähnlich dem Zyklus Teil eines Motorrades in Briefen. Doppelfrontscheibenbremse 267 mm mit 4-Kolben-Bremssättel selbst ist ein weiteres Detail eines Motorrades einer einfachen, Maxi.

Ich würde sagen, dass nur BMW C 650 GT / C 600 und Gilera GP800 können Sie Sie mit der Yamaha T-MAX konkurrieren.

Das Bild der Yamaha Tmax bleibt von einer großen seitlichen Leckage dominiert, viele Besitzer durch ein Rohr Akrapovic ersetzt. Bei vielen Gelegenheiten holte er mich eine dieser Hurrikane zwei Rädern mit seinem Auspuff ein leises Summen, hörbare hundert Meter entfernt zu emittieren. Und doch bleibt es eine komfortable Maschine mit einem großen Rücksitz und einem Beifahrergriff, die verwendet werden müssen. Denn bei allem ist es ein langsames Fahrrad. Sein Motor ist ein Parallel-Twin mit 530 ccm Verschiebung. Abgestimmt auf A2 Motorrad-Führerschein, entwickelt 47 PS bei 6.750 Umdrehungen pro Minute und ein gesundes Drehmoment von 52,3 Nm bei 5.250 Umdrehungen pro Minute, genug, um 219 kg nimbly Motorrad zu bewegen.

Yamaha Tmax 2015: die Maxi-Scooter schlechthin stärkt seine autoritäre Herrschaft

Obwohl Lässigkeit Antrieb, der Riemen Qualität und Größe der Platte und ermöglichen hohe Leistungsspitze geht sehr stark nach unten durch. Ein Teil der Schuld ist ein ausgezeichnetes Fahrwerk mit 15-Zoll-Reifen und eine Reifenbreite von 160 mm an der Hinterachse. Natürlich ist der ABS-Standard ist, was ich denke, ist bei einem Motorrad Einsatz hauptsächlich vital auf die Stadt und die Umgebung zentriert. Wenn auch nur widerstrebend, ein Kraftstofftank 15 Liter sollten eine Reichweite von etwa 250 bis 300 km ermöglichen, wenn Sie dies nicht tun wir das Ohr zu drehen, natürlich.

Hochtechnologie zu einem Preis

Ein weiteres neues Merkmal der Yamaha Tmax 2015 ist Ihr neuer smartkey. Dieser Schlüssel hat einen Sender, der mit dem Rad in Verbindung steht, in der Nähe unserer Gegenwart zu erfassen. Was passiert, ist, dass wir die Lenkung freischalten können und nur mit dem Knopfdruck starten, ohne etwas mehr als eine Geste zu tun. Ja, können Sie mit Handschuhen zu Hause lassen, wenn Sie, COMODON wollen. Die Instrumentierung wurde überarbeitet und verfügt nun über ein hintergrundbeleuchtetes weißen Hintergrund mit zwei Winkeluhren, Tachometer und Tachometer. All diese Technologie, Design und einwandfrei Chassis einen Preis haben. Und dieser Preis ist nicht weniger als 10.849 €. Die gute Sache hat einen Preis, natürlich.

Schließlich startete Yamaha auch einen T-MAX Spitznamen Eisen Max als Sonderausgabe. Die Unterschiede sind nur ästhetische, sondern die ganze dunkelt die volle, einen Abend Look und bedrohlichen Maxi-Scooter fasten.

Quelle: Masmoto.net | Yamaha Motor US
In Diariomotor: BMW C Evolution: Maxi-Scooter Elektro elektrisierende Performance | BMW C 650 C 600 GT und Sport

Yamaha Tmax 2015: die Maxi-Scooter schlechthin stärkt seine autoritäre Herrschaft


Tweet Peugeot 125 2017: Eine gute Wahl, wenn Sie nach einem günstigen 125er-Roller

Wenn Sie müde von den öffentlichen Verkehrsmitteln sind und Konfitüren Peugeot bietet eine interessante Alternative in seiner Reichweite Peugeot Scooters, Wirtschafts Schnitt ohne gute Manieren zu vernachlässigen. wir reden über Tweet Peugeot 125i, ein High-Rad Roller, angepasst, um Euro 4, Sie können Ihre ultimative Waffe für Tag zu Tag in der Stadt geworden.

Es hat ein abschließbaren Handschuhfach, ideal für kurze Fahrten auf mobile und Brieftasche trägt, und einen Zwischenraum unter dem Sitz für einen Helm Jet:

Le Derny, eine schöne Hommage an Radsportgeschichte als Peugeot RollerEtwas mehr als ein Jahr her, dass Peugeot startete die kostbare Django. A ...

Tweet Peugeot 125i, jetzt in seiner Euro4 Version a hat Preis von 2.299 Euro, von denen eine inbegriffen Versicherungs Geschenk, für ein Jahr und deckt Diebstahl / Brand, Rechtshilfe, Reise-Hilfe ... und Maschinenschaden Abdeckung zu 50.000 km.

Peugeot bietet auch die Möglichkeit, die Euro3-Version verwenden, Tweet Peugeot 125 Evo, solange der Vorrat in den Händlern der Marke, mit einer eindrucksvollen Preis 1.749 Euro.

Mechanisch Tweet Peugeot 125i Euro4 bietet einen Einzylinder-Viertakt-Propeller 124,6 ccm, mit einer unbestimmten Macht rund 10 Pferde sein sollte, dass der Peugeot Tweet 125 Evo entwickelt und.

Was bringt neue Euro4-Version? Die Anpassung an die Euro4 Vorschriften hat Peugeot führte zu bieten uns einen Tweet 125 mit reduziert den Kraftstoffverbrauch um 10% während Kaltstart verbessert, haben sie reduziert Vibrationen und Es wird ein kombiniertes Bremssystem eingeführt, Verringerung des Bremsweges auf nasser Boden 9% und 7% auf trockenem Boden.

ANT: Wenn die Welt der Cafe Racer verbindet RollerDurch Fieber und Transformationen Cafe Racer klassischer Schnitt hat nicht ...

Der YZF-R1 feiert den 60. Geburtstag von Yamaha mit einer speziellen Dekoration

die Yamaha YZF-R1 Sie ist der wesentlichste Yamaha Supersport und wurde vor wenigen Monaten komplett renoviert. Diese Maschine ist genau und scharf wie ein katana mit einem explosiven Vierzylinder-Motor und einem Liter, 200 HP fähig zu entwickeln, auch hinter der Barriere von 13.000 Umdrehungen pro Minute zu verlassen. Wunder von tetracilíndricos Motorrad schließlich. Yamaha seinen 60. Geburtstag in diesem Moment feiert, ist es um den Jahrestag zu gedenken, dass die japanischen Einführung spezielle Version des YZF-R1 mit klassischen Farben Yamaha Racing.

Die höchste Ebene in der Welt der zwei Räder

Es ist ein Yamaha YZF-R1 Recht für Straßen, nicht nur eine Maschine Schaltung.

Weiter geht es immer mehr sehen zweirädrigen Maschinen mit 200 PS, und ich denke, wir vergessen, dass 200 PS auf einer Maschine, die in der Regel nur 200 Kilo wiegt ist empörend. Praktisch jede moderne supercar in der Lage, diese tierisch Maschinen Beschleunigung zu riechen. Die Yamaha YZF-R1 wiegt nur 199 Kilo in fahrbereitem Zustand und es wurde in der MotoGP Technologie-Entwicklung eingesetzt, mit dem Ziel die effektivste Super zu sein. Ohne es weiter gehen kann, ist das Chassis praktisch identisch mit der Yamaha M1 Wettbewerb.

Sein Motor ist auch mit den Erfahrungen in der Königsklasse auf zwei Rädern entwickelt. Auch entwickelt Elektronik, mit einer ausgeklügelten Traktionskontrolle, Anti-Blockier-System und Anti-Wheelie mit maximaler Leistung im Auge Schaltung ausgelegt. Darüber hinaus bietet die Serie ein Telemetrie Derivat M1. In seinem Sonder 60. Jubiläumsausgabe, verwendet es die klassischen Yamaha Racing Farben, weiß, gelb und schwarz. Ein Tribut in einer spektakulären Kombination.

Obwohl diese Farbgebung gestern an der berühmten Bol d'Or präsentiert wurde, können Sie Yamaha-Händler bestellen im Dezember dieses Jahres beginnen. Der Yamaha YZF-R1 beginnt bei 20.900 €, so ich habe Angst, ich habe für diese spezielle Version, mehr zu zahlen, besonders wenn man bedenkt, dass unter anderen Extras eines Verschleiß silent Akrapovic. Yamaha nutzte auch die Gelegenheit eine Auflage von zusätzlicher Produktion der YZF-R 1 M einer kundenorientierte Rennstrecke Version der R1 bekannt zu geben ,.

Quelle: Yamaha
In Diariomotor:

Yamaha YZF-R1 2015: eine scharfe und genaue katana 20.900 €Wenn es ein Liter Superbike, die die beliebte Referenz ist die Yamaha R1. ...

Britische Eleganz auf zwei Rädern: Triumph erneuert sein Angebot an klassischen Modellen

Triumph präsentiert eine neue Reihe von klassischen Motorrädern Einführung Änderungen in Triumph Bonneville, die Straße Twin und Triumph Thruxton, mit neuer Mechanik, neuer Chassis ... zeigen wir die ersten Indiskretionen und Bilder des neuen Kataloges Triumph classier.

5 neue Modelle im Bereich von Bonneville

Der Name würdigt Bonneville Geschwindigkeitsrekord im Jahr 1956 durch die Marke in den Salinen von Utah eingestellt.

Die vollständige Renovierung des klassischen Bereich der Plasma-Triumph 5 Modelle völlig neuer Ausgang von einem neuen Chassis von Grunde auf neu und ein neues Chassis mit einer spezifischen Entwicklung für jeden der 5 Varianten gebaut, die diesen Bereich bilden.

Außerdem Motoren sind auch neue Rechnung, Treffen mit zwei Doppelzylindern mit paralleler Anordnung und Flüssigkeitskühlwürfeln 900cc und 1200cc, Es ist nach wie vor unbekannt Spezifikationen wie seine Kraft, Leistung ...

Ohne diese Details wissen wir, dass die fünf neuen Varianten sind bereits einige wesentliche „in dieser Phase“, wie der ABS und Traktionskontrolle (Abschaltbar) zuzüglich debounce Kupplungs- und, im Fall der Version 1200 Fahrmodi.

Ohne die Details mechanisch zu wissen, wissen, dass die Twin-Straße ein paar 80nm hat, die T120 und Thruxton 105 Nm 112 Nm

Der klassische Bereich wird daher durch eine gehalten Triumph Street Twin Ausübung Zugriffsmodell, von einfachen Linien und einem DNA Triumph perfekt erkennbar in ihrer Zusammensetzung, in diesen Zylindern klassische Design in Abdeckungen Suspensionen, Ablagerung oder dem rechten Sitz; einige Triumph Bonneville T120 und T120 Schwarz die verantwortlich ist eine Hommage an den Triumph der sechziger Jahre einen klassischen Stil trägt und schließlich eine zahlen Triumph Thruxton und Thruxton R Üben Alternative racer Sport-Café durch die 50er und 60er Jahre inspiriert.

Im Fall von DNA Thruxton Sport, der über seine Formen greifbar ist, in einem Fahrgestell in der wir Brembo die Position der Bremsen, Aufhängung Showa Wenn Sie sich die Vorder- und Dämpfern Öhlins in der hinteren Bahn mit Reifen Pirelli Diablo Rosso Corsa.

Was ist mit dem Triumph Scrambler? Keine Sorge, hat die Freigabe bestimmter Berufung Offroad- und hohe Leckage nicht verschwunden ist, wird jetzt als eine Variante des Twin Triumph Street mit einem Brat Tracker und Stadt angeboten.

Triumph auch verspricht Kit Schaltung für Triumph Thruxton R, aber noch hat es nicht detailliert, was dieses Kit.

Schuss Version zu Version:

Triumph Street Twin

Triumph Bonneville T120

Triumph Bonneville T120 Schwarz

Triumph Thruxton

Triumph Thruxton R

Scrambler Detail

Thruxton Detail carenada

Galerie der klassischen Triumph:

Cafe Racer Träume, besuchen Sie die neuen Showroom, das neue „starke“ Vorbereiter in MadridDonnerstag, Madrid grau, trüb steigt. Vor ein paar Tagen öffnete ich Cafe Racer Träume ...
BMW Concept Weg 22 Der Scrambler BMW ist gekommen und mag die Brandung!Der Erfolg von Triumph und Ducati teilt der Name Scrambler unanfechtbar ist. Diese ...
Triumph Bonneville T100 sicher. Sensations moderne, klassische Einfachheit.Vor ein paar Tagen gesagt, dass wir Sie über den ersten Triumph Bonneville wir ...


Ducati Monster Diesel, Mode, Eleganz und Brutalität

Ducati hat gerade das neue Monster Diesel. Die Ducati Monster ist einer der Sport heißesten nackt, vielleicht durch eine anmutige Kombination aus Markenimage und einem spektakulären Design, gepaart mit einer mehr als gute Leistung. Italienische Sportmotorradhersteller hat jetzt mit Diesel verbündet, eine andere italienische Modehaus starten die neue Ducati Monster Diesel.

Es ist nicht die erste Zusammenarbeit zwischen Dieselmotor und der Welt, da in mehreren Modellen Fiat 500 range „von Diesel“ mit einem differenzierten Interieur und Exterieur Design-Ästhetik berührt verkauft werden. Im Falle der Ducati Monster, die Personalisierung umfangreicher als in Fiat, zum Beispiel, hat der Sitz einen Denim-Stoff und Pollock eine völlig neue oben nimmt. Der Stil wird von Diesel als „Military Chic“ definiert.

Deshalb ist der Körper des Motorrads dunkelgrün und Teile wie Räder oder Doppelauspuff sind schwarz lackiert. Der Kraftstofftank neuer Looks, mit Diesel-Logo auf sich. Die Instrumentierung des Fahrrads ist auch etwas anders von außen, aber die Funktionalität ist das gleiche wie in einem Standard-Monstern.

Diesel hat außerdem eine Modelinie in Zusammenarbeit mit Ducati, die sicher von den Liebhabern der Marke gut geschätzt werden. Die Ducati Monster Diesel Es basiert auf dem Monster 1100 Evo, dessen Motor 100 PS sorgt für eine hervorragende Leistung. Im spanischen Markt kostet es € 13.795, einen Preis über 1.500 € auf den Preis eines Standard-Monster 1100 Evo.

Quelle: Motorpasion Moto
In Diariomotor: Mercedes SLK 55 AMG und Ducati Street 848 | Ducati Diavel AMG Special Edition, ein italienisches Motorrad mit deutschen Akzenten


MV Agusta F4 RC: Der Ferrari von Motorrädern sieht mächtiger als je zuvor, mit seriellen 212 PS

MV Agusta gut mit Ferrari der Welt der Motorräder gleichgesetzt werden könnte. Während Ducati sehr leistungsstarke Motorräder hat, Philosophie ist aggressiver als die perfekte Mischung aus einem geschwungenen Design und Technik von MV Agusta. Entschieden, Ducati und MV Agusta ist Lamborghini Ferrari. Und was wir heute behandeln ist die stärkste Ferrari zwei Rädern je geschaffen: sie genannt wird MV Agusta F4 RC und Vierzylindermotor ist in der Lage eine satte liefern 212 PS maximale Leistung. Mit einem Leistungsgewicht von weniger als Kilo / Pferd ist ein Motorrad, auf die wir viel zahlen müssen, aber das viel Aufmerksamkeit.

tödliche Schönheit

212 PS nicht in einem Auto beeindrucken. Aber auf einem Motorrad weniger als 200 kg, und nicht zu beeindrucken, terrorisieren ...

MV Agusta aktuelle MV Agusta repräsentieren, was einmal war: eine Marke, die rücksichtslos die Königsklasse der Weltmeisterschaft dominierte, nur 50 Jahre. Eine dynamische und technische Überlegenheit, die MV Agusta in Super Straße zurückgewonnen: MV Agusta F4 die RC das leistungsfähigste Straßenmotorrad des Augenblicks. Die Ducati Panigale 1299 hat seinen Thron verloren und machte 7 CV hinter der MV enorm bleibt. Und wenn ich mich beeile, die Modenschau zwischen Panigale und F4 ist sehr eng: Beiden Maschinen geschickt einen weiten Blick mit einer wilden kombinieren, sehr leidenschaftlicher Seite und sehr gefährlich ...

Aber wenn überhaupt, dann ist die MV Agusta die schönste meiner Meinung nach, vor allem dank eines Doppel ausgesetzt Flucht, unterzeichnet von Termignoni. Die Verkleidung ist aggressiver als die Panigale, und wo vielleicht überwindet Borgio Panigale ist in der optischen Front: die Panigale ein eleganter als die einfache optische Dual-LED-optische MV Agusta hat. Die visuelle Wirkung ist mit einem sehr italienischen Dekor abgeschlossen, und fast direkt repliziert die Farben der italienischen Flagge. Obwohl ich würde es vorziehen, Silber und Rot SBK-Team, traditionelle Rennfarben in MV Agusta. Aber lassen Sie sich nicht wählerisch sein.

MV Agusta F4 RC: Der Ferrari von Motorrädern sieht mächtiger als je zuvor, mit seriellen 212 PS

Der Vierzylinder-Motor entwickelt jetzt Corsa Corta enorme Menge an 212 PS bei 13.500 Umdrehungen pro Minute, durch geschmiedeten Pleuelstangen interne Komponenten oder Titan, unter anderen Materialien würdigen NASA. Sein maximales Drehmoment von 111 Nm, gehalten bei 9.600 Umdrehungen pro Minute. Aber die wirklich wichtige Sache, dieses Fahrrad ist seine unglaubliche Leichtigkeit: Sein Leergewicht ist nur 175 kg, obwohl noch 8,5 kg schwerer als die Ducati 1299 Panigale S, der bei 166,5 kg im Vakuum bleibt. Und etwas mehr als 8 Kilo kann peccadillo scheinen, aber sie sind nicht in einem solchen hart umkämpften Segment, das für superlativity kämpft.

Die übrigen Komponenten der Teilzyklus MV Agusta F4 RC nicht betrügerischer: Rest somit an seinem rohrförmigen Gehäuse, einem hinteren Schwingarm aus Aluminium nur 5 kg hergestellt, und Öhlins einstellbare Suspensionen des höchsten Bereich. Die Brems verwendet einen Doppel Brembo M430a mit Kolbensätteln umfassen 320mm Scheiben. die Termignoni Flucht Er sendet eine freche Melodie zwei Endrohre, im Kampf gegen die Tendenz, Lecks zu Boden wie möglich zu stoppen.

Italien Preis von 36.900 €, im Einklang mit dem Preis der teuersten Panigale Ducati 1299 Versionen. Niemand hat gesagt, an der Spitze zu sein, war einfach.

Quelle: Masmoto.net
In Diariomotor: Sechs sehr würzige Aromen für den 6 super-nackt heißeste Markt


Yamaha MWT-9: 3 japanische Sportfelgen? Yamaha hält es

Schnappen Sie sich ein japanischer Sport und ein Rad über die Vorderachse hinzuzufügen. Yamaha präsentiert ein einzigartiges Konzeptmodell in Tokyo Motor Show 2015, ein Modell unter dem Namen Yamaha MWT-9 Es ermutigt uns, zu glauben, dass die dreirädrige Fahrräder sind auch in Form von Sport. Sie haben als Roller auf unseren Straßen populär geworden, in unseren Städten, ¿Get dass Yamaha Sport-Bike fit popularisieren?

Die 3-Rad-Roller haben begrüßt, aber ... was ist mit der Idee eines Sport, ein Tourer wird mit drei Rädern empfangen werden?

Der Can-AM Spyder und wir zu der Zeit vorgeschlagen, das Konzept der Sport-Tourer Motorrad 3 Räder nutzen. Die Yamaha MWT-9 schlägt uns eine noch engere Perspektive einer „konventionellen“ moto

Gedeckt durch eine mehrrohrige Chassis die gekrümmten Formen Yamaha MWT-9 konzeptuell schlägt sie eine ausgeprägte sportliches Design, der Winkel bildet eine scharfe Linie Pollock und eine scharfe cowling schlägt abgibt Position mehr oder weniger aufrechten Sitz mit einer Fahrposition, ein Handgriff, scheinbar hoch.

Keine Angaben ihrer Macht, ihre Leistung, Yamaha vor uns Mechanik 3-Zylinder und 849cc während wir einen guten Teil der Empfindungen viel versprechend, ein gute Sturzwinkel, von Doppel-Querlenkern diejenigen, die die eigentümliche Front gebieten.

Werden wir ein Produktionsmodell sehen werden? Wir mehr Details erwarten, wird ein Server für jetzt nicht so recht, ob zwischen einem entscheiden „ist eine gute Idee“ oder „Sind Sie bei Yamaha verrückt?“.

Bildergalerie Yamaha MWT-9:


Can-Am Spyder Konzept F3 Turbo, 150 PS zickig drei Rädern!

Can-Am ist ein Hersteller von Trikes Unternehmen - motorisiertes Dreirad mit zwei Rädern vorne und einem hinten - wohl die besten in der Welt gerade jetzt bekannt. berühmt geworden Spyder ein dreirädriges Motorrad nur in der Version F3 Turbo-Konzept veröffentlicht. Nicht mehr ein Prototyp, aber das Hybrid zwischen einem Auto und ein Motorrad zeigt uns prestacionales Bestrebungen der amerikanischen Marke. Merkmale 150 PS Macht von seinem Rotax Turbocharge. Und es hat sehr schlechte Laune.

Der Can-Am Spyder hat viel von seiner Verkleidung verliert nach mehr Inhalt wiegen.

In den Eingeweiden des Can-Am Spyder F3 Turbo-Konzept schlägt einen Propeller Rotax drei Inline- und 1.330 ccm Hubraum. Turbolader und der mit einem Abgassystem, das speziell für den Zweck Akrapovic ausgelegt, seine Leistung von etwa 115 PS erhöhten atmosphärischen respektable 150 PS, 186 Nm Drehmoment begleitet. Ein Can-Am Spyder konventioneller F3 wiegt 386 kg. Wir könnten eine Gewichtsreduzierung von mindestens 50 Kilo für diese Version rechnen, die auch mit Sportfahrwerk Fahrbahn wird.

Ein Hinterreifen großzügig dimensionierte volle Leistung geht auf den Boden, die durch ein signiertes von Fox Racing Suspension stecken bleibt. Dieses dreirädrige Motorrad kann tun 0-96 km / h in nur 4,3 Sekunden, so dass Sie besser gut zu seinem Lenker befestigt. Seine Viertel-Meile 12,3 Sekunden ist vergleichbar mit dem eines Dodge Challenger Hellcat. Kleiner Scherz. Wenn Sie wollen, um sein Leben gefährden, der Sport-Modus Es ermöglicht das Hinterrad Kufen mit, der Stil „Drift-Modus“.

Auf diesen Linien lassen wir Ihnen ein Video von der Massenkarambolage in Frage in vollem Gang. Nicht mehr ein Prototyp, aber es wäre eine ideale Ergänzung zu dem Spyder Bereich liegt. Eine Ergänzung, die viele Fans der vier Räder dieser einzigartigen Maschinen bringen könnte.

Quelle: Autoblog
In Diariomotor:

BRP Can-Am Spyder Hybrid Roadster, dreirädriges Motorrad ist hybridgibt es nur ein Projekt ein dreirädriges Motorrad Roadster wie dies mit zu entwickeln ...

KTM 125 Duke, dominieren die Stadt

In Diariomotor gelegentlich werfen wir einen Blick auf die Welt der zwei Räder, und in diesem Fall sind wir über gehen reden neue KTM 125 Duke. Diese Saga von Sport-Bikes wegweisende Optik und fast immer Einzylindermotor (auch hohe Verschiebung) hat viele Anhänger auf der ganzen Welt, und es scheint, dass eine der neuen Investoren in das Unternehmen - das Unternehmen Bajaj - die Entwicklung eines angekurbelt hat Duke mehr städtische und mehr auf Genuss, die nicht extreme Emotionen mit sich bringt.

Eines der wichtigsten Merkmale des Duke ist eine relativ hohe Fahrposition (78 Zentimeter) und keine Windschutzscheibe. mit der Fahrgestell, wir können alle mechanischen Feinheiten sehen. Die Kombination aus schwarz-orange Farben gibt immer eine andere Note an die KTM. Gabeln, Stoßdämpfer und auch das Bremssystem wiederholen dieses gleiche Schema. Wie für Dynamik, ist das Geheimnis des Herzogs 125 bei einem sehr geringen Gewicht, nur 103,4 kg.

Sein 125-ccm-Motor liefert maximale Leistung von 15 PS, während das maximale Drehmoment von 12 Nm. Es klingt ein wenig, aber das Gewicht muss berücksichtigt werden. Unter der Annahme, eine korpulente Person 200 kg erreichen, würde es zu einem Auto 75 PS und 1000 kg, dh eines GTI alten gleichwertig sein. dort Gerüchte über eine Version mit 250 cc vorbereitet für die nahe Zukunft, aber jetzt, das ist das neueste und attraktives Angebot des österreichischen Unternehmens.

Autoblog
In Diariomotor: KTM Freeride Elektro-Enduro sehr interessant | Kawasaki Ninja 250R, ein erschwinglicher Sport | Honda S-Wing, kleine Stadt-125


Triumph Street Cup 2017 alle Details: Triumph haben ein neues Cafe Racer 55 Pferde

Triumph erweitert die „Modern Classic“ Familie aus Anlass Halle Colonia Zusätzlich zu seiner Reichweite einer cafe racer aus den abgeleiteten Triumph Street Twin, die Triumph Street Cup. Ja, vor allem der Cafe Racer Motorräder und neoklassischen sind in der Regel in Mode und Triumph gedacht verschleudern ihre gute Arbeit auf diesem einem guten klassischen Duft eines modernen Motorrades zu geben. Was es gibt uns die Triumph Street Cup 2017? Lassen Sie uns herausfinden!

klassisches Design und 55 Pferde auf der rechten Faust

New Triumph Speed ​​Triple Triple R S und Geschwindigkeit: vier Tasten auf britischen streetfighterTriumph erneuert, nach der Erneuerung des klassischen Bereichs, seinen sportlichen nackt ...

Ästhetisch verwendet die Triumph Street Cup ein kleines „cupolino“ und eine Abdeckung für den Sitz, Auto als die wichtigsten herausragenden Eigenschaften machen, viel von der Gestaltung des Bonneville zu halten.

Die Fahrposition hat auch sportlicher geworden, mit einem neuen Griff, auf das fallen, nachdem die hintere Aufhängung angehoben hat und erschöpft verfügen zudem über eine neue Oberfläche.

Mechanisch ist die Straße Cup in den Händen von Block zwei Zylinder und 900cc Marke mit 55 Pferde bei 5.900 Umdrehungen pro Minute und 80 Nm Drehmoment bei 3230 Umdrehungen pro Minute, wird Block zu einem 5-Gang zugeordnet ist.

Im Zyklus finden wir einen Teil in beiden Achsen unterzeichnet Suspension KYB, mit einer herkömmlichen Gabel 41 mm in der Vorderseite und eine Doppelklappe und hinteren Bremsen 310 und 255 mm (Vorderachse / hinten) mit zwei Kolbensätteln Nissin.

USB-Buchse, elektronische Drossel, ABS, Traktionskontrolle ... ist ein Klassiker in Erscheinung selbst (und gehen sehen), nicht die Technik.

Sicherlich mehr als man schon gewonnen ihm diese neue Marke Triumph und es hat die Lösung mit einem umfangreichen Angebot an neoklassischen Wahl. Wenn Sie die carnet A2 die Straße Cup kann ab dem nächsten Frühjahr begrenzt werden.

Britische Eleganz auf zwei Rädern: Triumph erneuert sein Angebot an klassischen ModellenTriumph präsentiert eine neue Reihe von klassischen Motorrädern Veränderungen in dem Triumph Bonneville Einführung ...

Triumph Bonneville Bobber: custom Minimalismus mit einem britischen Akzent und des guten Geschmacks

Triumph sein Portfolio erweitert und macht ein neues Mitglied in der Familie Bonneville Zugabe, Triumph Bonneville Bobber, ein neues Fahrrad, das, wie der Name schon sagt as're vorstellt, führt Segment zu Triumph bobbers, schlägt ein suggestives Fahrrad Brauch, klassisch und perfekt erkennbar Stempel der britischen Firma.

die Welt des Brauches aus der Perspektive des Minimalismus: Triumph wird bis zur Perfektion des bobber Segment gespielt

Britische Eleganz auf zwei Rädern: Triumph erneuert sein Angebot an klassischen ModellenTriumph präsentiert eine neue Reihe von klassischen Motorrädern Veränderungen in dem Triumph Bonneville Einführung ...

Vorgeformte um ein neues Chassis stoßen wir auf einen bobber, die den größten Teil der Haltung respektiert minimalistisch Diese Art von Rahmen, etwas Gutes tut, dass die Verteidigung Gala mit einem schmaler Kotflügel, mit Autositz Minimum ...

Triumph hat uns zu diesem Triumph Bonneville Bobber eingeführt mit zwei verschiedenen Fahrpositionen, die Wetten auf einen Fall von einen geraden und breiten Lenker und eine andere für "hängenden Affen„Das wird diejenigen, die bereit zu verbringen weniger unbemerkt überzeugen.

Speichenräder, ein einfaches Design für Abgas endgültige Fertigstellung des Gehäuses, der Batteriekasten, Kotflügeln, die Bälge der Suspension, der Motor selbst ... alles hat einen großen klassischen Duft in diesem neuen Triumph Motorrad, auch wir sind an die Marke gewöhnt.

Mechanisch verwendet die bobber die bereits bekannte Treibmittel T120, ein Doppel mechanische, mit den zwei parallelen Zylindern und Flüssigkeitskühlung, 1,200 cc des Lieferns 80 Pferde und 105 Nm Drehmoment, viel versprechend, auch ohne spezifische Zahlen, eine Lieferung „unten“ für dieses Modell, die Aufrechterhaltung der elektronischen Drosselklappensystem.

Hat Ihr Preis? Triumph ist noch nicht bekannt, aber sicherlich die letzte Laune des Unternehmens sieht wirklich gut und auch reichlich die Erwartungen der Fans der Anpassung erfüllen: Triumph hat eine Liste von 150 Zubehör individuell gestaltet werden zusammengestellt.

Haben Sie nicht wie Sie den Triumph Street Cup? Zeit, um die Bank zu brechen, wissen wir seinen PreisDie Triumph Modern Classic Familie hat in der letzten Halle von Köln aufgewachsen ...
Triumph Street Cup 2017 alle Details: Triumph haben ein neues Cafe Racer 55 PferdeTriumph erweitert die "Modern Classic" c Colonia Einbeziehung der Familie ...


Quadro4, Löschen der Grenze zwischen dem Auto und dem Fahrrad

Die Räder haben zwei Räder, bis die Trikes und Quads erfunden wurden. Aber die Realität ist, dass beide Trikes und Quads können nicht als Motorräder eingestuft werden, Agilität zu verlieren und die Fähigkeit, die Fahrräder kippen müssen. Zumindest meiner Meinung nach. Das war, wenn die Umdrehung des dreirädrigen Roller mit zwei Rädern kam vor und eine hinter. Hohe Stabilität, aber immer noch sehr stabil und Auto Fahrrad. Der Schweizer Hersteller Quadro gibt einen Drall auf das Konzept mit seinen Vierrad-Roller Quadro4.

Ein Fahrzeug, das wirklich löscht die Grenze zwischen dem Fahrrad und dem Auto, ohne seinen Charakter zu verlieren.

Was in der Welt ist die Quadro4?

Obwohl es vier Räder hat, ist mehr Fahrrad Auto, kein Zweifel.

Ein großer Roller, die Sie zwei weitere Räder gewachsen sind. Roller-Chassis, das mit zwei Sätzen von zwei Rädern hinzugefügt wurde, Einzelrad-Aufhängung, aber immer noch stützt sie ihr dynamisches Prinzip auf Neigung in Kurven. Darüber hinaus ist es in der Lage bis zu 45 Grad kippen nach oben, was viele Maxi-Scooter nicht rühmen können. Diese Neigung wird durch, was die Marke Anrufe Hydraulische Kippsystem, ein System mit hydraulischen Kippstützhebel den seitlichen Sturz zu vermeiden und hilft, die Kraft des Piloten.

Es ist auf jeden Fall eine große Hilfe für den Piloten, der gerade hat Mühe oder verwenden Techniken wie Gegenlenk macht eine schlanke und schnelle Kurven zu erreichen. Die Quadro4 hat RWD, Doppelband auf die Räder mit einer herkömmlichen CVT-Getriebe zugeordnet übertragen, die von jedem anderen CVT Roller unterscheidet sich nicht. Propelling diese vierrädrigen Motorroller ein Monocilindrico 346 cc, wassergekühlt, Entwicklungs 30 PS bei 7.500 Umdrehungen pro Minute und 24,5 Nm Drehmoment bei 4500 Umdrehungen pro Minute. Gute Zahlen für sein 276 kg Gewicht, die fast 70 kg über zweirädrige Konkurrenz setzen.

Die Steuerung erfolgt über einen Standard-Lenker und hat Scheibenbremsen an allen vier Rädern, alle 240 mm Durchmesser. Bremsen kombiniert und beinhaltet ABS, linken Griff. Recht auf Bremsgriff nur mit der Vorderseite. Quadro ist ein Schweizer Unternehmen und obwohl die Entwicklung in der Schweizerischen Eidgenossenschaft durchgeführt wurde - in seiner italienischen Seite - Produktion und Abschlusstechnik hat in Taiwan getan worden, Hauptsitz Motorradhersteller mit Erfahrung und Reputation. Quadro besteht auf die hohe Qualität des Endprodukts.

Kompatibel mit dem Auto, aber zu welchem ​​Preis?

Die Frage, die Quadro klären muss, ist der Preis. Wir wissen nicht, den Preis dieser Maschine, aber es wird sicherlich nicht billig sein. Das Maxi-Scooter Dreirad Piaggio MP3 ist nicht erschwinglich, und in dieser Nische zu konkurrieren die Quadro4 sollte einen konkurrenzfähigen Preis. Ein MP3-500 Sport 40 PS und kostet € 9.000, ein Preis, der den Wettbewerb ein Auto macht, ist nicht zu weit hergeholt. Die Quadro4 sollte nicht den Preis in Spanien übersteigt für die Kunden entstehen zu erwerben.

die Quadro4 Sie können in der Europäischen Union mit Karte B fahren Auto nach Angaben des Herstellers. Vorerst konzentrieren Marketing-Bemühungen auf Frankreich, Italien und Deutschland, aber es ist nicht zu leugnen, dass jeder Verkauf in Spanien stattfinden wird, wo die Fahrräder beliebt sind. Die Quadro4 Sitze scheinen komfortabel und sogar Ihr Handy über USB aufladen kann. Ein Auto trägt zu diesem Körper und einen erhöhten Schutz ohne den Verlockungen der Geschwindigkeit, Agilität und Effizienz eines Motorrades. Wird die Quadro4 eine Alternative zum Auto oder einfach nur eine Anekdote?

Quelle: Quadro
In Diariomotor: Kawasaki betritt den Markt für Maxi-Roller mit dem neuen J300 | Toyota i-ROAD: die echte Alternative zu Roller, die sich nicht dreht, kippt


Yamaha XV950 Racer: der Brauch spielt in einem Café Racer zu sein

Der Yamaha XV950 ist das Rückgrat der Palette von kundenspezifischen Motorräder Yamaha. Obwohl die Fahrräder amerikanischer verschiedenen Aspekt sind, sollten wir sie nicht als bloße „Nachahmungen“ von Harley-Davidson klassifizieren. Sie haben einen starken Charakter, und nur Aktien mit Milwaukee Motor V-Twin-Architektur und ähnlicher Haltung Fahren. Denn von Milwaukee würde ein Produkt wie startet nicht wagen - sehr eigenartig - Yamaha XV950 Racer aus der Fabrik (Vorbereitungen sind etwas anderes). Wir konnten die Yamaha XV950 Racer als benutzerdefinierte definieren, die von der Szene Cafe Racer geleitet wurde und hielt einige der Requisiten zurück.

Schmelz wie manchmal gut

Zu diesem Yamaha XV950 mochte das Cafe Racer-Szene und nahm alle seine Requisiten. Und mit Zuversicht entgegen.

A priori die Verschmelzung von benutzerdefinierten und Cafe Racer nicht vielversprechend klingt. Aber wenn man bedenkt, dass der Yamaha XV950 einen sehr persönlichen Aspekt hat (mit einem Retro-futuristischen Touch) und habe von Marcus Walz in Kenntnis gesetzt wurde - Motorrad legendären Trainer, unsere Eindrucke ändern. Und das Endprodukt überzeugt uns. Behält Chassis Dual-Beam-XV950 und den Motor, sondern in dem Zubehör, wo große Unterschiede. Um damit zu beginnen, die Fahrposition, weiter fortgeschritten ist, mehr „pitch“ am Lenker. Dies ist möglich dank neu entwickelten Aluminium-Lenker 156 mm und 78 mm zum Verkauf Standard.

Yamaha XV950 Racer: der Brauch spielt in einem Café Racer zu sein

Der Fahrerplatz ist völlig anders. So sind die Kegel Lenker, wie die Bremse und Kupplung. Der letzte Schliff ist retro Spiegel setzen, von der Unterseite des Lenkers hängen. auch eine kleine Kuppel ziert die Frontoptik, deren Seiten einige neue intermittierende platziert. Der Faltenbalg der Vordergabel ist ebenfalls neu, wie Aluminium-Seitenplatten, in denen es möglich ist, eine Zahl zu setzen, um den Stil Kaffeefahrer. Der hintere Schwanz ist kompakter als im Rest von XV950: es ist ein Fahrrad für eine Person von Natur und Komfort.

Der gleiche mechanische Herz V-Twin

Mechanisch keine Entwurf Änderungen in Bezug auf XV950, aber genug, um Änderungen an das Fahrrad eine andere Dynamik präsentieren. Mit Bezug auf das Built Yard und dynamisches Verhalten der Sport Heritage Bereiche, den Yamaha XV950 Racer schlägt ein dynamisches Verhalten. Die Vordergabel ist 9 mm über Reisen in Racer-Version und die hinteren Aufhängung - ganz neu - präsentiert eine Reise 7 mm größer, größere Vielseitigkeit für den Piloten zu ermöglichen. Optional Akrapovic bestellen Luftfilter ein Leck oder Sport.

Yamaha XV950 Racer: der Brauch spielt in einem Café Racer zu sein

die V-Twin-Motor von 942 cc Es wird unverändert beibehalten. Luftgekühlte elektronische Einspritzung, entwickelt 52 PS bei 5.500 Umdrehungen pro Minute. Es kann zu schwach sein, aber der Schlüssel ist in einem Drehmoment der Nähe von 80 Nm, ich desrrollado nur 3.000 Umdrehungen pro Minute. Schieben Sie das Rad durch ein Getriebe fünf Beziehungen und Zahnriemen ist mehr als genug, um sehr starke Gefühle zu bekommen. Custom Bikes entwickelt im Allgemeinen wenig Macht über ihren Motor, aber es ist viel wichtiger, dass Flexibilität, dass Festigkeit bei niedriger, dem Charakter verleiht. Voller Charakter, die XV950 Racer mit einer wirklich fesselnd Ästhetik.

Es geht auf den Verkauf im Mai.

Quelle: Yamaha
In Diariomotor: Kawasaki Vulcan S 2015

Yamaha XV950 Racer: der Brauch spielt in einem Café Racer zu sein


“Wer zum Teufel ist El Solitario?” Artesanía auf 2 Rädern “made in” Rias Baixas

In Spanien können wir stolz auf die Szene sein Motorrad-Erstellern dass, im Gegensatz zu Wind, Gezeiten und Verwaltung, es wurde innerhalb unserer Grenzen entwickelt. Erstellern, die es geschafft haben, eine wichtige Lücke auf internationaler Ebene zu gewinnen und genießen immer mehr zur Anerkennung, auch außerhalb spezialisierten Kreisen. "Solitär„Es ist eine jener großen Namen, die wir stolz sein können, vor allem ihre Fähigkeit, außerhalb der ästhetischen Standards zu beenden vorherrschend in dieser neuen Welle von Cafe Racer und handgemachte Bikes jetzt mit kurzen „Wer zum Teufel ist El Solitario?“ wir bewegen kann, treffen kurz, was sich hinter diesem Trainer nach dieser Handwerker ist, nachdem David Borrás und Solitaire.

In diesem Video, das Werk von Juan Rayos, David Borrás Er sagt Rias Baixas aus Galizien, den Ursprung von "Solitär„Und der kreative Prozess, der bei der Erstellung jedes Fahrrad nimmt, klar seine ästhetische Richtung und Philosophie zu machen, außerhalb des Trends der maximalen Vereinfachung, gerade und gedeiht als minimal diesen Sitz es in dieser Bewegung ist.

In der Tat vergleicht David Borrás, in einer Art und Weise, ihre „Eisen“ zu schaffen, wie liebevoll die Handwerker selbst ihre Halterungen beschreibt der Prozess Koch Ferran Adrià, mit dem Zerfall der Zutaten Solitaire in der Welt der beantragt hat zwei Rädern. Video, kurz gesagt, lohnt Sie geben ein wenig mehr hinter diesem Trainer zu spielen und wissen, und wenn Sie gelassen wurden mehr wollen, einen Teil ihrer Halterungen gerecht zu werden, besuchen Sie bitte die Website:

  • Lonesome MC

In Diariomotor: BMW R NINET Individuelles Projekt: 4 Transformationen mit NINET Basis Ankünften aus Japan | Die fettigen Händen Preachers: die Werte der neuen Welle von handgemachten Fahrrädern verwandelte sich in dokumentarischen


Page 1 of 3123